Archiv für April, 2013

Der Böhmische Prater wird „Acoustique“

Bei Vergnügungsparks denkt man eigentlich immer gleich an Riesenräder und Hochschaubahnen. Stimmt so nicht. Im Herzen eines der ältesten Vergnügungsparks Wiens, dem Böhmischen Prater, stürmen am 29. und 30. Juni 2013 sechs Folk- und Blues-Bands die Bühne im Tivoli im Rahmen dessen, was Wickerl Hapta "1. Acoustique Festival" getauft hat.

Rheinische Post: Der Bürger-König eint die Niederlande

Anders als die Windsors sind die
niederländischen Könige und Königinnen des Hauses Oranien-Nassau kein
Teil der Unterhaltungsindustrie. Das Königshaus ist heute – im
Gegensatz zur Stimmung bei der Krönung von Beatrix im Jahr 1980 – für
viele Niederländer wieder ein Symbol der nationalen Identität, das
sie in krisenhafter Zeit verbindet. Das Königshaus der Oranier gehört
zu den Niederlanden wie Rembrandt und die Frikandel spezial. Dennoch
muss

Westfalen-Blatt: Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zum Thronwechsel in den Niederlanden

Mehr menscheln kann man bei einem solchen
Ereignis wohl kaum. Der Thronwechsel in den Niederlanden ist zu einem
großen Familienfest mit Beteiligung des Volkes und einigen geladenen
Gästen geworden. Es war ebenso sehenswert wie beeindruckend, mit
welcher Herzlichkeit und Selbstverständlichkeit die königliche
Familie ohne jede Scheu vor den Blicken der Welt miteinander umgeht.
Keine Spur von steifem Gebaren oder Distanziertheit. Im Gegenteil.
Hier war ein Sohn zu sehen,

Westfalen-Blatt: Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zur Korruption im Welt-Fußball

Sepp Blatter hat seit jeher eine eigene Sicht
der Dinge. Wie nun möglicherweise auch der Fall Hoeneß belegt, kann
sich die tatsächliche Wahrheit in eine subjektive Wahrnehmung
verwandeln. Die Grenzübertretung ist fließend. Wann ist Betrug
Betrug? Wann ist Bestechung Bestechung? Da verrutschen gern mal die
Maßstäbe, wenn erst die verlockende Aussicht auf einen Vorteil viel
stärker wird als der Respekt vor Verbot und Gesetz. Die Korruption in
der Fi

WAZ: Gute Arbeit macht nicht krank. Kommentar von Petra Koruhn

Morgens noch schnell das Kind zur Schule gebracht,
dann ins Büro. Mittags ein Brötchen vor dem Computer. Abends in den
Supermarkt, Hausaufgabenkontrolle und noch schnell zum Yoga. Klar,
dass man da fix und fertig ins Sofa fällt. Das ist viel. Aber macht
das krank? Nein. Arbeit, auch viel Arbeit, macht nicht krank. Im
Gegenteil. Wer keine Arbeit hat, weiß, was ihm fehlt: Geld. Aber auch
das Gefühl, etwas geleistet zu haben, wichtig zu sein, Teil einer
Gemeinschaft

FERNANDO EXPRESS sind seit Jahrzehnten ein Dauerbrenner in Neustädtlein

Im Mai musizieren die Könige der Tanzpaläste in der “Tanzmetropole“ in Neustädtlein und feiern dort ihr 40-jähriges Gastspieljubiläum.

Neue Westfälische (Bielefeld): Kommentar Willem-Alexander ist neuer König der Niederlande Wechsel in der Beständigkeit MATTHIAS BUNGEROTH

Diese Szene hat Symbolkraft: Inmitten
zehntausender Menschen, die auf dem Platz vor dem Palast in Amsterdam
ihrem neuen König Willem-Alexander zujubeln, steht Hans Maessen. Auf
einem Schild mit den Nationalfarben der Niederlande fordert er
Demokratie statt Monarchie. Niemand in dem Meer von Menschen, die
sich aus Anlass des Wechsels auf dem niederländischen Thron in
orangefarbenen Outfits dort eingefunden haben, nimmt Anstoß an diesem
Auftritt. Hans Maessen wird in den Zeitu

Senator verbessert sein Konzernergebnis für 2012 erheblich

Die Senator Entertainment AG schließt das Geschäftsjahr 2012
positiv ab:

– Der Konzernumsatz stieg gegenüber dem Vorjahreswert um 76,1 %
auf 50 Mio. EUR (Vj.: 28,5 Mio. EUR).

– Das operative Ergebnis (EBIT) verbesserte sich von 0,9 Mio. EUR
im Vorjahr auf 7,0 Mio. EUR.

– nach -0,3 Mio. EUR im Vorjahr weist Senator in 2012 ein
Konzernergebnis von 4,6 Mio. EUR aus.

Im Geschäftsjahr 2012, das vor allem durch den außerordentlich

Corenta Real Estate PLC beauftragt die Agentur Re–public mit den Investor Relations

Die Corenta Real Estate PLC (CORR), eine weltweit
aktive Investmentgesellschaft mit Sitz in London, hat die Berliner
Agentur Re–public Public Relations UG als Investor-Relations-Partner
für den deutschsprachigen Raum beauftragt.

Director Kim Lovell sagt dazu: "Unser Börsengang erlegt uns die
Pflicht zur Finanzberichterstattung auf. Mit Re–public konnten wir
einen erfahrenen Partner gewinnen, der den Markt kennt und sich vor
allem in der strategischen Kommunikationsbera

ZDF-Programmhinweis / Montag, 6. Mai 2013, 10.00 Uhr / ZDF spezial / Der NSU-Prozess – Beate Zschäpe vor Gericht / Moderation: Theo Koll

Am Montag, 6. Mai, beginnt in München der NSU-Prozess gegen Beate
Zschäpe und vier mitangeklagte mutmaßliche Terrorhelfer. Zschäpe muss
sich unter anderem wegen Mordes in zehn Fällen, zwei
Sprengstoffanschlägen, zahlreichen Banküberfällen und der
Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung verantworten.
Zusammen mit Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt soll sie den Kern der
rechtsextremen Terrororganisation "Nationalsozialistischer Unterg

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de