Das System Netto „betrifft“ blickt hinter die Kulissen der Supermarktkette / Am Mittwoch, 4. Februar 2015, um 20.15 Uhr im SWR Fernsehen





Markenprodukte, Biolabel, Frischware – und das
alles zu einem günstigen Preis: Mit diesem Konzept will „Netto“
überzeugen. „betrifft“ nimmt den Discounter am Mittwoch, 4. Februar
2015, um 20.15 Uhr im SWR Fernsehen unter die Lupe. SWR-Autor Edgar
Verheyen hat das „System Netto“ über ein Jahr lang untersucht.

„Netto“ ist die Nummer drei der deutschen Lebensmitteldiscounter.
Glaubt man dem Unternehmen, so hat sich die Edeka-Tochter mit ihrem
Konzept etabliert. Es scheint insofern zu funktionieren, als dass
viele Kunden tatsächlich angeben, wegen der günstigen Preise dort
einzukaufen. Entspricht die Wahrnehmung der Kunden dem
selbstgesetzten Werbeideal? „betrifft“ fragt: frisch, bio und vor
allem preiswert – wie passt das zusammen? Wer zahlt letztlich für die
günstigen Preise?

„betrifft: Das System Netto“, am Mittwoch, 4. Februar 2015, um
20.15 Uhr im SWR Fernsehen. Fotos unter: ARD-foto.de. Im Anschluss um
21 Uhr läuft der zweite Teil von „Der Bäckerberater“.

Pressekontakt: Johanna Leinemann, Tel.: 07221 929-22285,
johanna.leinemann@swr.de

veröffentlicht von am 2. Feb 2015. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de