Das Supertalent bei RTL: Die letzten Finalisten stehen fest / Bis zu 7,37 Millionen Zuschauer sahen das zweite Halbfinale





11.12.2011: Die letzten Finalisten von “Das
Supertalent” stehen fest. Im zweiten Halbfinale am gestrigen Samstag
wählten die Zuschauer den Popping-Tänzer Miroslav Zilka (29), aus der
Slowakei, den Pianisten Jörg Perreten (23) aus der Schweiz, Leo Rojas
(27), Panflötenspieler aus Ecuador und den Modern Talking Fan und
Sänger Mark Ashley (38) aus Bad Salzungen (Thüringen) ins Finale. Das
letzte Finalticket bekam der Gummimensch Oleksandr Yenivatov (37) aus
Frankreich von der Jury.

Im ersten Halbfinale von “Das Supertalent” schafften es der
fünfjährige Klavierspieler Ricky Kam aus der Schweiz und die drei
Sänger Julian Pecher (20) aus Fürth, Sven Müller (46) aus Möckmühl
und Desire Capaldo (26) aus Rom sowie der Tänzer auf Krücken Dergin
Tokmak (37) aus Augsburg. Damit kämpfen jetzt 10 Talente am kommenden
Samstag, den 17.Dezember, 20.15 Uhr, um den Titel “Das Supertalent”
und 100 000 Euro.

Hervorragende 29,0 Prozent der 14 – bis 49-Jährigen (3,22 Mio.)
sahen am gestrigen Samstagabend “Das Supertalent”. Im Durchschnitt
waren 5,90 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (20,4 %) dabei. In der
Spitze sahen 7,37 Millionen Zuschauer zu. Die Entscheidungsshow zu
später Stunden sahen noch 30,1 Prozent des jungen Publikums und
durchschnittlich 3,02 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre. Auch die
Wiederholung von Rene Mariks Liveprogramm “Kasperpop, dass dazwischen
lief, kam beim Publikum an und erzielte einen hervorragenden
Marktanteil von 26,2 Prozent beim jungen Publikum. Insgesamt sahen
3,50 Millionen ab 3 Jahren die Abenteuer des Maulwurfs und co.

Mit einem Tagesmarktanteil von 19,6 Prozent bei den jungen
Zuschauern lag RTL am Samstag mit sehr großem Abstand vor ProSieben
(9,9 %) und der ARD (9,6 %).

Alle Finalisten mit Biografie und Fotos finden Sie in der
Sonderrubrik “Das Supertalent” bei http://kommunikation.rtl.de

Videos und Informationen zu das “Das Supertalent” werden auch über
die online und mobilen Plattformen von RTL sehr stark nachgefragt.
Fans finden alle Infos zur Staffel, der Jury und Teilnehmern sowie
exklusive Backstage-Stories im großen Special bei www.RTL.de. Die
komplette Sendung ist im Anschluss sieben Tage kostenlos bei
www.RTLNOW.de abrufbar. Die Highlightclips gibt es im Special zu “Das
Supertalent” bei www.clipfish.de und RTL.de sowie unter mobil.rtl.de.

Pressekontakt:
Akkreditierungen für die Liveshows, Rückfragen: Anke Eickmeyer, Tel.:
0221-45674244, anke.eickmeyer@rtl.de
Kandidatenpresse: Die Pressetanten, Anne Haas, 0221 – 788 70 307,
haas@diepressetanten.de

veröffentlicht von am 11. Dez 2011. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de