Das Goldene Zeitalter im Münchner Künstlerhaus





München, Juni 2013. Salvador Dalí – Maler, Grafiker, Schriftsteller, Bildhauer und Bühnenbildner, kurz: ein facettenreiches Jahrhundertgenie. In seiner 50-jährigen Schaffensperiode widmete der weltbekannte Spanier viele Werke seinen literarischen Ambitionen und bibliophilen Interessen. Diese stehen im Zentrum, der von 17. Juli bis 15. September 2013 stattfindenden Ausstellung Salvador Dalí – „Das Goldene Zeitalter“ Aquarelle, Handzeichnungen und Druckgrafik zur Weltliteratur (1930 – 1980).

Die goldene Seite des Salvador Dalí
Salvador Dalí – ein Künstler, der viel bewegte. Seine Buch-Objekte setzten einen neuen Maßstab in Gestaltung und Ausstattung der Buchkunst des 20. Jahrhunderts. Dieser Seite Dalís widmet sich die exzeptionelle Ausstellung: Im Fokus stehen interpretierende Illustrationen und Bucheinbände der Weltliteratur. Die Gegenüberstellung von Vorzeichnungen, Zwischen- und Endfassungen sowie von Druckstöcken und Druckplatten aus Holz, Zink, Kupfer und Gold veranschaulicht eindrucksvoll den Schaffensprozess.
Im Mittelpunkt der Ausstellung steht das Originalaquarell „Das Goldene Zeitalter“ von 1957, eines der bekanntesten Werke Dalís, das seine Auseinandersetzung mit den Tachisten dokumentiert. Besonders sehenswert sind darüber hinaus die Orginalgouachen, wie beispielsweise „Caterpillar – Die blaue Raupe“ aus Alices Adventures in Wonderland von 1968. Die gezeigten Werke stammen allesamt aus der privaten Sammlung „Kunstgalerien Böttingerhaus Bamberg“ von dem international bekannten Dalí-Experten Richard H. Mayer. Seine große Dalì-Jubiläumsausstellung 2004 in Moskau brach alle Besucherrekorde.

Die Vernissage findet für geladene Gäste am Dienstag, 16. Juli statt. Geöffnet ist die Ausstellung Montag von 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr sowie Dienstag bis Sonntag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Täglich um 11.30 Uhr findet eine Führung statt. Darüber hinaus können weitere Führungen individuell gebucht werden. Diese sind auf Wunsch kombinierbar mit einem spanischen Abend – ein besonderes Erlebnis für Geist und Gaumen.

Spanien so nah
Ergänzend zur der Ausstellung überzeugt das Münchner Künstlerhaus mit einem vielfältigen Kulturprogramm, das einen Hauch von Spanien in das Künstlerhaus am Lenbachplatz zaubert. Georg Jenischs Figurentheater „LIEBESZAUBER – El amor brujo“ mit der Musik von Manuel de Falla, einem der bedeutendsten spanischen Komponisten des 20. Jahrhunderts, führt die Besucher in die unheimliche, sagenreiche Welt der andalusischen Zigeuner. Ein weiteres Highlight ist die literarisch-musikalische Sonntagsmatinee-Reihe „Suchers Leidenschaften“ zu Salvador Dalís Weltliteratur, in welcher C. Bernd Sucher beispielhaft einige für Dalí zentrale Werke vorstellt. Unter dem Motto „MUSICA Y DANZA“ genießen die Besucher im Anschluss an die Ausstellung dienstags, mittwochs und samstags spanische Musik und Spezialitäten im malerischen Innenhof, alternativ bei Schlechtwetter im Künstlerhaus. Der Freitagabend steht im Zeichen von Flamenco, Tango und Salsa. „PASIÓN de la DANZA“ – donnerstags lernen tanzbegeisterte Besucher die Vielfalt des spanischen Tanzes kennen, wenn sich Münchner Tanzinstitute mit spanischen und lateinamerikanischen Tänzen präsentieren. Zudem veranstaltet die Münchner Künstlerhaus-Stiftung ein künstlerisch-pädagogisches Kinder- und Jugendprogramm für Kunstbegeisterte von sechs bis 14 Jahren: Auf den Spuren von Dalí illustrieren Nachwuchskünstler in dem Kunst- und Theaterworkshop „little ART“ ihre Traumgeschichte, während die Lithografiewerkstatt einen Eindruck in die Welt des Druckes vermittelt.

Das Münchner Künstlerhaus am Lenbachplatz
Im Herzen von München gelegen besticht das 1900 von Franz von Lenbach als Begegnungsstätte der Künstler- und Bürgerschaft gegründete Münchner Künstlerhaus bis heute mit einem vielfältigen Kulturangebot. Einen Schwerpunkt bildet seit jeher die Förderung und Präsentation bildender Kunst. So bietet das prachtvolle, denkmalgeschützte Haus einen hervorragenden Rahmen für die außergewöhnliche Ausstellung und das abwechslungsreiche kulturelle Rahmenprogramm.

Ausführliche Programminformationen unter www.dalimuenchen.de.

veröffentlicht von am 28. Jun 2013. gespeichert unter Museen, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de