Das Erste / Türkisch für Anfänger / Die kultige Patchworkfamilie vor ganz neuen Herausforderungen: Ab 15. März 2012 im Kino





Sie erreichten Kultstatus im Vorabendprogramm des
Ersten: Lena, Cem, Yagmur, Costa und die Eltern Doris und Metin mit
ihrem Versuch, irgendwie entspannt und geordnet ihr Leben als
Patchworkfamilie auf die Reihe zu bekommen. Dass dies ihnen nicht
gelang, war sehr zur Freude der Zuschauer. Jetzt ist alles wieder auf
Anfang: „Türkisch für Anfänger“ kommt ins Kino und ist auch für
Einsteiger bestens geeignet.

Zum Inhalt: Lena Schneider (Josefine Preuss) hat es nicht leicht.
Vom Leben frustriert und von einer antiautoritären Erziehung
„traumatisiert“, wird sie von ihrer Mutter Doris (Anna Stieblich),
Psychotherapeutin und Berufsjugendliche, zu einem Urlaubstrip nach
Südostasien verdonnert. Bereits im Flugzeug werden Lenas schlimmste
Befürchtungen wahr, als sie neben dem wandelnden Testosteronpaket Cem
Öztürk (Elyas M–Barek) sitzen muss. Deutsche Emanzipation trifft auf
türkischen Machismo. Die Katastrophe ist perfekt, als die Boeing
notwassern muss und Lena sich plötzlich mit Cem, seiner streng
religiösen Schwester Yagmur (Pegah Ferydoni) und dem stotternden
Griechen Costa (Arnel Taci) auf einer einsamen Insel wiederfindet.
Während die Jugendlichen den Schlagabtausch im unberührten Paradies
eröffnen, trifft Doris in einer Hotelanlage auf den
konventionell-bürgerlichen Vater Metin Öztürk (Adnan Maral),
ebenfalls auf der Suche nach seinen Kindern…

Das Buch, angelehnt an die gleichnamige, mehrfach ausgezeichnete
ARD-Serie, schrieb Bora Dagtekin, der auch die Regie übernahm.
Produzenten sind Lena Schömann und Christian Becker, Executive
Producer ist Martin Moszkowicz, Co-Produzenten sind Bettina Reitz
(ARD Degeto), Bora Dagtekin, Manfred Wenzel (PandA Plus) und Angelo
Colagrossi (Bluverde F.V.T.). Koproduzierende Anstalten im
ARD-Verbund sind der BR, NDR und WDR. „Türkisch für Anfänger“ ist
eine Produktion der Rat Pack Filmproduktion GmbH im Verleih der
Constantin Film. Das Datum der Fernsehpremiere im Ersten steht noch
nicht fest.

An zwei Interviewtagen – Freitag, 24. Februar in Berlin und
Dienstag, 6. März in München – stellen sich die Hauptdarsteller sowie
Regisseur und Drehbuchautor Bora Dagtekin Ihren Fragen: Wenn Sie
Interesse an Interviews haben, bitte melden Sie sich bis spätestens
Dienstag, 21. Februar 2012, bei aim – Creatives Strategies & Visions,
Nadine Hoffmann, Nadine.Hoffmann@aim-pr.de

Pressekontakt:
Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900 3876,
E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de

veröffentlicht von am 17. Feb 2012. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de