Das Erste, Sonntag, 15.01.2012, 12.03 – 12.45 Uhr Presseclub mit Jörg Schönenborn





Präsident auf Abruf? Der Fall Wulff und die Folgen

Die Krise um Bundespräsident Christian Wulff hat sich in dieser Woche
wieder zugespitzt. Während Wulff auf Routine setzt, seinen
Amtsgeschäften nachgeht und Diplomaten, Bürger und Spitzenpolitiker
empfängt, bröckelt der Rückhalt in seiner eigenen Partei. Aus der
Union kam Kritik am Staatsoberhaupt, eine Rücktrittsforderung aus der
zweiten Reihe und die Forderung nach absoluter Transparenz. Doch
Wulff weigert sich, seiner eigenen Ankündigung aus dem
Fernsehinterview Folge zu leisten und sämtliche journalistischen
Anfragen und Antworten zu veröffentlichen. Damit wächst in der
Regierungskoalition die Sorge, dass Wulff auch für Union und FDP zur
Belastung werden könnte. Namen für mögliche Nachfolger werden bereits
gehandelt. Gleichzeitig mehren sich auch Stimmen, die die Rolle der
Medien in der Affäre um Wulff hinterfragen.

Wird sich Bundespräsident Christian Wulff im Amt halten können?
Schadet sein Verhalten der politischen Kultur in Deutschland? Steht
und fällt mit ihm Schwarz-Gelb? „Präsident auf Abruf? – Der Fall
Wulff und die Folgen“ – darüber diskutiert WDR-Chefredakteur Jörg
Schönenborn am Sonntag im ARD-Presseclub mit seinen Gästen:

Günter Bannas, Frankfurter Allgemeine Zeitung
Joachim Frank, Mediengruppe DuMont
Claudia Kade, Financial Times Deutschland
Ines Pohl, Die Tageszeitung

Redaktion: Ingmar Cario

www.ard-foto.de

Pressekontakt:
WDR Presse und Information, Kristina Bausch, Tel. 0221 220 7121,
kristina.bausch@wdr.de

veröffentlicht von am 13. Jan 2012. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de