Das Erste: Programmänderung heute, 18. Februar 2015, 20.15 Uhr im Ersten: „Brennpunkt: Debalzewe verloren – Ukraine unter Druck“





Aus aktuellem Anlass sendet Das Erste heute um
20.15 Uhr einen 15-minütigen „Brennpunkt“ vom WDR:

Mittwoch, 18. Februar 2015, 20.15 Uhr

Brennpunkt: Debalzewe verloren – Ukraine unter Druck (WDR)

Die ukrainischen Truppen haben die wichtige Stadt Debalzewe in der
Ostukraine verlassen. Die Separatisten rücken ein. Und an anderen
Stellen wird weiter gekämpft. Welchen Wert hat das Abkommen von Minsk
noch? Und ist der ukrainische Staatspräsident Poroschenko durch den
Rückzug seiner Truppe jetzt geschwächt? Der „Brennpunkt“ schildert
die Entwicklungen des Tages und sucht nach Antworten. Redaktion:
Christof Schneider, Ulrich Adrian

Moderation: Susan Link

Den geänderten Programmablauf entnehmen Sie bitte den Seiten
http://programm.daserste.de/

Pressekontakt:
WDR Pressedesk, Tel.: 0221 220 7100, E-Mail: wdrpressedesk@wdr.de

veröffentlicht von am 18. Feb 2015. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de