Das Erste: Morgan Freeman wird 75: Als Spätstarter ganz nach oben Das Erste ehrt den Charakterdarsteller mit einer Filmreihe im Juni





Morgan Freeman, der am 1. Juni 1937 in
Memphis/Tennessee geboren wurde, ist ein Spätstarter. Lange kannte
man ihn eher als Nebendarsteller aus Filmen wie Paul Newmans 1984
entstandenem Familiendrama “Harry & Sohn”. Ein größeres Publikum
wurde erst durch die Oscar-Nominierung 1987 für die Darstellung eines
Zuhälters in dem Thriller “Glitzernder Asphalt” auf ihn aufmerksam.
Da war Freeman bereits 50 Jahre alt. Scheinbar mühelos gelang es dem
gereiften Mimen in den folgenden Jahren sein Renommee kontinuierlich
zu steigern. In der Verfilmung des gleichnamigen Theaterstücks “Miss
Daisy und ihr Chauffeur” übernahm Freeman den Part des
afroamerikanischen Fahrers Hoke, den er bereits auf der Bühne
erfolgreich verkörpert hatte, und wurde dafür erneut für einen Oscar
nominiert. Auf Rollen abgeklärter und moralisch integrer Altersweisen
abonniert, nahm er sich als anerkannter Charakterdarsteller die
Freiheit, auch bösartige Typen zu verkörpern. In dem Actionthriller
“Hard Rain” gibt er einen kaltblütigen Gangster, der inmitten einer
Flutkatastrophe auf den Inhalt eines Geldtransporters lauert. Als
abgehalfterter Kopfgeldjäger reitet er mit Clint Eastwood in dessen
elegischem Spätwestern “Erbarmungslos”, einem Meisterwerk des Genres.
Seine bisherige Laufbahn krönte er mit dem Oscar als Bester
Nebendarsteller, wieder an der Seite seines Regie führenden Freundes
Eastwood, in “Million Dollar Baby”. Dass er auch in Komödien und
Liebesfilmen sein lakonisches Spiel einbringen kann, beweist er in
“Drei verliebte Diebe” und “Zauber der Liebe”. Als Schauspieler hat
es Freeman ganz nach oben geschafft, das möchte er als Erdenbewohner
noch toppen. Zeitlebens vom Weltraum begeistert, hat er sich einen
Sitz auf dem “Space Ship Two” von Virgin Galactic reserviert. Mit 75
möchte er ins All – der Mann ist nun einmal ein Spätstarter.

2. Juni 2012, 0.50 Uhr
Ein ungezähmtes Leben
AN UNFINISHED LIFE | USA 2005
Darsteller: Jennifer Lopez, Robert Redford, Morgan Freeman
Regie: Lasse Hallström

2. Juni 2012, 2.35 Uhr
Erbarmungslos
UNFORGIVEN | USA 1992
Darsteller: Morgan Freeman, Clint Eastwood, Gene Hackman
Regie: Clint Eastwood

4. Juni 2012, 1.05 Uhr
Harry & Sohn
HARRY & SON | USA 1984
Darsteller: Paul Newman, Robby Benson, Morgan Freeman
Regie: Paul Newman

5. Juni 2012, 0.35 Uhr
Drei verliebte Diebe
THE MAIDEN HEIST | USA 2009
Darsteller: Morgan Freeman, Christopher Walken, William H. Macy
Regie: Peter Hewitt

6. Juni 2012, 0.20 Uhr
Zauber der Liebe
FEAST OF LOVE | USA 2007
Darsteller: Morgan Freeman, Greg Kinnear, Radha Mitchell
Regie: Robert Benton

7. Juni 2012, 0.35 Uhr
Hard Rain
USA 1998
Darsteller: Morgan Freeman, Christian Slater, Minnie Driver
Regie: Mikael Salomon

Pressekontakt:
ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Natascha Liebold
Tel.: 069 / 15 09-331, Fax 069 / 15 09-399, E-Mail:
degeto-presse@degeto.de

veröffentlicht von am 17. Apr 2012. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de