Das Erste: Jahresbilanz 2020: Die ARD-Mediathek ist die Nummer 1





Monatlich mehr als zehn Millionen Userinnen und User

Die ARD-Mediathek erreichte von Januar bis November 2020 durchschnittlich 10,165 Millionen Menschen pro Monat und verzeichnet damit die größte Reichweite aller Streaming-Portale der deutschen Fernsehsender.

Zum Erfolg trugen auch zahlreiche Dokumentationen bei. So wurden für „Eiskalte Spur“ (NDR), die begleitende Doku zum Dreiteiler „Das Geheimnis des Totenwaldes“, bisher eine Million Streamviews registriert. Für „Trump, meine amerikanische Familie und ich“ (NDR) von Ingo Zamperoni und Birgit Wärnke sind es 620.000 Videoabrufe. Spitzenwerte erzielten auch „Ich bin Greta“ (WDR) mit 460.000 und „Expedition Arktis“ (rbb, NDR, hr) mit 420.000 Streamviews. Beide Dokumentationen gehören zum Programmangebot der diesjährigen ARD-Themenwoche.

Unter den Mehrteilern und Serien ragen „Das Geheimnis des Totenwaldes“ (NDR/ARD Degeto) mit 10,7 Millionen Videoabrufen (1,8 Mio. pro Folge), „Unsere wunderbaren Jahre“ (WDR) mit 9,7 Mio. (1,6 Mio. pro Folge), die dritte Staffel „Babylon Berlin“ (ARD Degeto/WDR) mit 16,5 Mio. (1,4 Mio. pro Folge) und „Oktoberfest 1900“ (BR/ARD Degeto/MDR/WDR) mit 8,1 Mio. Streamviews (1,4 Mio. pro Folge) heraus.

Der „Tatort“ ist nicht nur im TV, sondern auch in der Mediathek mit 36 Millionen Abrufen in diesem Jahr ein Hit. Die Top 3: Der Jubiläums-„Tatort: In der Familie (1)“ (WDR)/1,13 Millionen, „Limbus“ (WDR)/1,13 Millionen und „Du allein“ (SWR)/1,09 Millionen Videoabrufe.

Die beliebtesten Fernsehfilme in der Mediathek sind „Nordwest bei Nordwest – Dinge des Lebens“ (NDR/ARD Degeto)/1,04 Millionen, „Die Toten am Meer“ (ARD Degeto)/890.000 und -ganz aktuell- der Weihnachtsfilm im Ersten „Louis van Beethoven“(ARD Degeto/WDR)/670.000 Streamviews.

Ähnlich viele Abrufe (640.000) wurden werktäglich für „Sturm der Liebe“ gemessen. Durchschnittlich 340.000 mal wurde jede Folge von „Rote Rosen“ abgerufen. Damit sind über das gesamte Jahr betrachtet die beiden Telenovelas der ARD mit 139 Mio. bzw. mit 71 Mio. Abrufen die erfolgreichsten Streaming-Formate im deutschen Fernsehen.

Florian Hager, Channel Manager ARD-Mediathek: „2020 war das erfolgreichste Jahr in der noch jungen Geschichte der ARD-Mediathek. Es ist in einer hervorragenden Zusammenarbeit mit der gesamten ARD gelungen, das Angebot mit attraktivem Content auszubauen und damit auch ein jüngeres Publikum zu gewinnen. Wir haben in diesem Jahr schon viel erreicht, wollen aber in den kommenden Jahren mit zahlreichen Neuproduktionen für die Mediathek noch deutlich zulegen.“

Pressekontakt:

Presse und Information Das Erste,
E-Mail: Presseservice@DasErste.de
www.ard-foto.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/6694/4800391
OTS: ARD Das Erste

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 28. Dez 2020. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de