Das Erste / „In aller Freundschaft – Die jungenÄrzte“: Niederschmetternde Diagnose für Dr. Kaminski (Udo Schenk) / am Donnerstag, 5. März 2015, um 18.50 Uhr im Ersten





Dr. Ralf Kaminski (Udo Schenk) ist als Experte für
eine OP aus der Leipziger Sachsenklinik in das Johannes-Thal-Klinikum
nach Erfurt gekommen. Doch wie Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link)
herausfindet, ist Dr. Kaminski selbst schwer krank. Obwohl Niklas und
er sich schon in Leipzig nicht besonders nah waren, versucht Niklas
alles, um seinem Kollegen zu helfen.

Udo Schenk über seine Rolle als Dr. Ralf Kaminski: „Die
schlimmsten Befürchtungen von Dr. Kaminski – und vielen –In aller
Freundschaft—Fans – werden wahr. Kurz nach einer OP bricht Kaminski
zusammen, und er weiß, dass er jetzt am Anfang eines langen und
schweren Weges mit unbekanntem Ausgang steht.“

www.ard-foto.de

www.daserste.de/diejungenaerzte

Pressekontakt:
Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel. 089/5900-23867, E-Mail: burchard.roever@DasErste.de

planpunkt, Petra Grete Schmidt, Julia Radonjic,
Tel. 0221/91255710, E-Mail: post@planpunkt.de

veröffentlicht von am 3. Mrz 2015. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de