Das Erste: “hart aber fair” am Montag 28. Mai 2018, 21:00 Uhr, live aus Berlin





Moderation: Frank Plasberg

Das Thema:

Mieten zu hoch, Bauen zu teuer – wenn Wohnen arm macht!

Die Gäste:
Katarina Barley (SPD, Bundesministerin der Justiz und für
Verbraucherschutz)
Katja Suding (FDP, Bundestagsabgeordnete; stellvertretende FDP-
Bundesvorsitzende)
Klaus-Peter Hesse (Geschäftsführer ZIA – Zentraler Immobilien
Ausschuss)
Florian Schmidt (B–90/Grüne, Baustadtrat in Berlin)
Christine Hannemann (Professorin für Wohnsoziologie an der
Universität Stuttgart)

In Städten und Boom-Regionen explodieren die Mieten. Warum sind
Wohnungen vielerorts Mangelware? Muss der Staat die Mieter stärker
vor Spekulanten schützen? Und auch Vorschriften kippen, die Bauen und
Wohnen unerschwinglich machen?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per
Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und
schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de)
ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können
über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und
diskutieren. So ist “hart aber fair” immer erreichbar: Tel.
0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Redaktion: Markus Zeidler (WDR)

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 25. Mai 2018. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de