Das Erste / „hart aber fair“ am Montag, 20. April 2015, 21.00 Uhr, live aus Köln





Moderation: Frank Plasberg

Das Thema:

Reichen-Rabatt und diskrete Deals – wie gerecht ist die Justiz?

Die Gäste:

Norbert Blüm (CDU, ehem. Bundesarbeitsminister, Buchautor „Einspruch.
Wider die Willkür an deutschen Gerichten. Eine Polemik“)
Ingo Lenßen (Fachanwalt für Strafrecht; Schauspieler und TV-Anwalt)
Anna von Bayern (Journalistin und Buchautorin; langjährige politische
Redakteurin „Bild am Sonntag“)
Ralf Höcker (Medienanwalt, vertrat u. a. Jörg Kachelmann und Felix
Magath; Professor für Medienrecht)
Christoph Frank (Oberstaatsanwalt in Freiburg; Vorsitzender des
Deutschen Richterbunds)

Geld und Prominenz können die Chancen auf ein mildes Urteil
verbessern. Das glaubt gut die Hälfte der Deutschen. Eine
Zwei-Klassen-Justiz? Oder wirken die Richter nur milder, weil der
Pranger von Medien und Internet vorher so gnadenlos ist?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per
Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und
schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de)
ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können
über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und
diskutieren. So ist „hart aber fair“ immer erreichbar: Tel.
0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Redaktion: Matthias Radner

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
Fax: 089/5501259
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

veröffentlicht von am 17. Apr 2015. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de