Das Erste: GÜNTHER JAUCH am 24. November 2013 um 21.45 Uhr im Ersten





Das Thema:

Der Milliardenschatz – wohin mit Gurlitts Bildern?

Kunst, Recht und Moral: Mit dem Bilderfund von München sind nicht
nur knapp 1.300 Meisterwerke der klassischen Moderne wieder
aufgetaucht. Der Fall Gurlitt wirft vor allem viele Fragen zur
NS-Raubkunst und dem Umgang damit auf. Woher stammen die Bilder und
wie sind sie in Gurlitts Besitz gelangt? Was sind die Werke wert? Was
soll mit dem Fund passieren? Wie ist Deutschland bisher mit dem
dunklen Kapitel der NS-Raubkunst umgegangen?

Darüber spricht Günther Jauch mit
Nana Dix (Enkelin des Malers Otto Dix)
Michael Naumann (SPD, Publizist und ehemaliger Kulturstaatsminister)
Özlem Gezer (Redakteurin “Der Spiegel”)
Peter Raue (Rechtsanwalt und Kunstliebhaber)
Stefan Koldehoff (Journalist und Experte für NS-Raubkunst)

GÜNTHER JAUCH ist eine Produktion von I & U TV im Auftrag der ARD
unter redaktioneller Federführung des NDR für Das Erste.

GÜNTHER JAUCH im Internet unter www.daserste.de/guentherjauch

Pressekontakt:
Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900-3867, E-Mail: burchard.roever@DasErste.de
I&U TV Produktion GmbH & Co. KG, Anabel Bermejo,
Tel: 030/4119880-152, E-Mail: bermejo@iutv.de
Pressefotos von Günther Jauch finden Sie unter www.ard-foto.de

veröffentlicht von am 22. Nov 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de