Das Erste: Drehstart von “Ein Fall von Liebe – Annas Tochter” (AT) mit Mariella Ahrens und Francis Fulton-Smith in den Hauptrollen





In Leipzig haben die Dreharbeiten zum dritten Teil
von “Ein Fall von Liebe” begonnen. Für die Folge “Annas Tochter” (AT)
stehen Francis Fulton-Smith als engagierter Anwalt Florian Faber und
Mariella Ahrens als kritische Journalistin Sarah Pohl wieder
gemeinsam vor der Kamera. In weiteren Rollen sind u. a. Julia Jäger,
Peter Kremer, Vassily Kazakos, Fabienne Haller, Benjamin Trinks und
Sandra Ruffin zu sehen. Gedreht wird bis voraussichtlich 13. Dezember
in Leipzig.

Zum Inhalt: Eine solche Niederlage hat Anwalt Florian Faber
(Francis Fulton-Smith) vor Gericht selten einstecken müssen. Im
Prozess gegen die fristlose Kündigung seines Mandanten Max Siebert
(Benjamin Trinks) ändert eine Zeugin plötzlich ihre Aussage. Doch
damit nicht genug: Florian muss feststellen, dass der junge Mann
nicht ehrlich war und nun einen hohen Preis zahlt. Max verliert nicht
nur seinen Job als Kraftfahrer, sondern wird auch von seiner
hochschwangeren Freundin Anna (Fabienne Haller) verlassen. Diese ist
seine ständigen Eskapaden leid und taucht mit der Drohung unter, dass
er das gemeinsame Kind niemals sehen wird. Während Florian sich
breitschlagen lässt, Max bei der Suche nach Anna zu helfen, wird
seine Lebensgefährtin, Journalistin Sarah Pohl (Mariella Ahrens), bei
ihrer Leipziger Zeitung zur Ressortleiterin befördert. Und eine neue
Geschichte wittert sie auch. Sie hat den Prozess beobachtet und einen
Tipp bekommen: Offenbar arbeitet Max– Arbeitgeber Penkalla mit
zwielichtigen Methoden. Wie es aussieht, lässt er die Mitarbeiter in
seinem Unternehmen bespitzeln. Doch das zu beweisen, wird schwer und
vor allem nicht ungefährlich. Sowohl Florian als auch Sarah kämpfen
für die Gerechtigkeit. Dabei verfolgen sie unterschiedliche Wege –
es dauert nicht lange, bis sie sich in die Quere kommen …

“Ein Fall von Liebe – Annas Tochter” (AT) ist eine Produktion der
CineCentrum Berlin Film- und Fernsehproduktion (Produzentin: Dagmar
Rosenbauer, Producer: Jakob Krebs) im Auftrag der ARD Degeto
(Redaktion: Diane Wurzschmitt) und des MDR (Redaktion: Jana Brandt)
für Das Erste. Regie führt Jorgo Papavassiliou nach einem Drehbuch
von Ulrich del Mestre.

Pressekontakt:
nic communication & consulting GmbH
Rolf Grabner & Christiane Beeck
Tel.: 030-30 30 630
Fax: 030 – 30 30 63 63
E-Mail: rg@niccc.de & cb@niccc.de
ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Nicole Marneros
Tel.: 069-1509-338
Fax: 069-1509-399
E-Mail: degeto-presse@degeto.de

veröffentlicht von am 20. Nov 2012. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de