Das Erste: Drehstart für die TV-Komödie „Von Kerlen und Kühen“ (AT) mit Felicitas Woll, Stephan Kampwirth, Petra Kelling, Sepp Schauer, Monika Baumgartner u. a.





Herzensangelegenheiten – und wie unterschiedlich
sie sein können – stehen im Mittelpunkt der romantischen Komödie „Von
Kerlen und Kühen“ (AT). Die Dreharbeiten haben am 20. Juni in
Oberbayern begonnen. Neben Felicitas Woll als junger Frau auf
„Freiersfüßen“ spielen u. a. Stephan Kampwirth, Petra Kelling, Sepp
Schauer, Monika Baumgartner, Eva-Maria Grein von Friedl und Leonhard
Reisinger. Gedreht wird voraussichtlich bis zum 17. Juli.

Zum Inhalt: Anna (Felicitas Woll) braucht einen Mann. Und das so
schnell wie möglich. Noch bewirtschaftet die Jungbäuerin gemeinsam
mit ihrem Vater Hans (Sepp Schauer) und ihrer Mutter Elisabeth (Petra
Kelling) den Familienhof. Doch die Eltern wollen diesen endlich
übergeben. Ganz allein schafft Anna die Arbeit aber keinesfalls, und
einen Angestellten kann sie sich finanziell nicht leisten. Leider
sind passende Jungbauern rar – und Städter kommen sowieso nicht in
Frage. Denn Anna gibt–s nur mit Hof; den würde sie nie aufgeben. Die
Lage ist so ernst, dass Anna mit Hilfe ihrer Freundin Kathrin
(Eva-Maria Grein von Friedl) sogar auf einschlägigen Internetportalen
ihr Glück sucht. Ein überflüssiges Unterfangen, da es aus Sicht ihrer
Eltern den geeigneten Ehe-Kandidaten bereits gibt: Bauernsohn Ludwig
(Leonhard Reisinger), mit dessen Eltern sie befreundet sind. Trotz
anfänglicher Vorbehalte fühlt sich Anna zu dem jungen Landwirt
hingezogen. Auch Ludwig ist Feuer und Flamme. Die Hochzeitsglocken
könnten schon bald läuten, gäbe es nicht den Piloten Georg (Stephan
Kampwirth), der charmant über die Gemüsekisten am Markstand hinweg
mit Anna flirtet. Schon bald heißt es für Anna: Herz oder Hof? Kerl
oder Kühe? Oder beides?

„Von Kerlen und Kühen“ (AT) ist eine Produktion der Bavaria
Fernsehproduktion (Gesamtleitung: Bea Schmidt, Producer: Stephanie
Krenzler) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Regie führt
Sibylle Tafel, das Drehbuch stammt von Stefani Straka. Die Redaktion
liegt bei Claudia Grässel (ARD Degeto).

Pressekontakt:
Medienbüro Wolf, Tel.: 089/30090-38, Fax: 089/30090-01,
E-Mail: mail@medienbuero-wolf.de
ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Regina Krachowitzer
Tel.: 069/1509-336, Fax: 069/1509-399, E-Mail:
regina.krachowitzer@degeto.de

veröffentlicht von am 21. Jun 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de