Das Erste: Drehstart für den Fernsehfilm: „Gestern waren wir Fremde“ (AT) mit Lisa Wagner, Thomas Thieme, Julia von Sell, André Szymanski u. a.





Am 12. Juli haben in München die Dreharbeiten zu
dem Fernsehfilm „Gestern waren wir Fremde“ (AT) begonnen. Neben Lisa
Wagner spielen Thomas Thieme, André Szymanski, Julia von Sell, Anna
Maria Sturm u. v. a. mit. Die Dreharbeiten in München und Augsburg
dauern voraussichtlich bis zum 11. August.

Zum Inhalt: Seit kleinauf versucht Sophie (Lisa Wagner), eine
zielstrebige und erfolgreiche Bauingenieurin, den Ansprüchen ihres
Vaters Karl (Thomas Thieme) gerecht zu werden. Doch seit sie von
Augsburg nach München gezogen ist, ist das Verhältnis zunehmend
schwieriger geworden. Nach einem Streit auf Karls Geburtstagsfeier
verlässt Sophie wütend ihr Elternhaus. Wieder daheim, läuft ihr ihr
neuer Nachbar Max (André Szymanski) über den Weg. Die beiden sind
sich auf Anhieb sympathisch und kommen sich schnell näher. Als
Sophies Mutter Beate (Julia von Sell) zu einem Versöhnungsversuch zu
Sophie fährt und dort Max erblickt, flüchtet sie panisch und
verunglückt auf dem Heimweg tödlich. Ein Schock für Sophie und ihren
Vater. Karl fällt in eine schwere Depression. Er macht Sophie
gegenüber rätselhafte Andeutungen über ihre Mutter und zieht sich
völlig zurück. Sophie kommt kaum noch an ihren Vater heran. Um Sophie
von ihrer Trauer abzulenken, fährt Max mit ihr in sein Ferienhaus am
Ammersee. Dort erholt sich Sophie allmählich und lädt auch ihren
Vater ein. Als Karl tatsächlich zu seiner Tochter fährt und dann Max
kennenlernt, ist er ebenso unerklärlich bestürzt wie zuvor Beate.
Welches Geheimnis liegt hier verborgen?

„Gestern waren wir Fremde“ ist eine Produktion der
TV60Filmproduktion (Produzent: Andreas Schneppe und Sven
Burgemeister) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Regie führt
Matthias Tiefenbacher nach einem Drehbuch von Martin Kluger und
Maureen Herzfeld. Die Redaktion liegt bei Katja Kirchen (ARD Degeto).

Pressekontakt:
Medienbüro Wolf, Tel.: 089/30090-38, Fax: 089/30090-01,
E-Mail: mail@medienbuero-wolf.de
ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Nicole Marneros
Tel.: 069/1509-338, Fax: 069/1509-399, E-Mail:
degeto-presse@degeto.de

veröffentlicht von am 15. Jul 2011. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de