Das Erste / „Die beste Klasse Deutschlands“ kommt aus Bayern





Die Bayern können doch noch Finals gewinnen – wenn
auch nicht dahoam. Beim Superfinale des größten bundesweiten
Schülerquiz– am Samstag im Ersten sicherte sich die Klasse 6d der
Ferdinand-von-Miller-Realschule in Fürstenfeldbruck den Titel „Die
beste Klasse Deutschlands“. Die Schüler aus der Nähe Münchens setzten
sich in der spannenden Finalshow mit der Beantwortung der letzten
Frage (Was ist der Grund dafür, dass die Sterne in klaren Nächten so
schön funkeln?) gegen die Hamburger Schüler aus der 7e des Waldörfer
Gymnasiums durch. Sechs von 26 Schüler aus Fürstenfeldbruck lagen mit
ihrer Antwort richtig: Luftströmungen! Das reichte zum Sieg – und zum
Gewinn der fünftägigen Klassenfahrt nach Paris.

Moderiert wurde das 90-minütige Finale im Ersten wie die 20
Vorentscheidungen im KiKA von Malte Arkona. „Die beste Klasse
Deutschlands“ ist eine Produktion von First Entertainment im Auftrag
von KiKA und der ARD. Verantwortliche KiKA-Redakteure sind Wolfgang
Lünenschloß und Annekatrin Wächter. Für die ARD zeichnen Gabriele
Holzner und Tanja Nadig vom Hessischen Rundfunk verantwortlich.

Im Internet unter www.diebesteklassedeutschlands.de

Pressefotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel. 089/5900-2887, E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de

veröffentlicht von am 26. Mai 2012. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de