Das Erste / „Der Blaue Planet“: Faszinierendes Korallenriff und Fische als Möbelpacker / Folge 3 am 5. März 2018 um 20:15 Uhr im Ersten (FOTO)





Die BBC/WDR-Erfolgsserie „Der Blaue Planet“ geht weiter. Die
ersten beiden Folgen wurden jeweils von rund 5 Mio. Zuschauern
gesehen. Am Montag, 5. März 2018, heißt es dann um 20:15 Uhr im
Ersten: abtauchen in die „Faszination Korallenriff“.

Ein Viertel aller Meeresbewohner lebt in Korallenriffen. Das
Überleben in diesen „Megastädten“ unter Wasser ist eine
Herausforderung. Um sie zu meistern, haben die Tiere
unterschiedlichste Lösungen entwickelt. Ein cleverer Zackenbarsch
nutzt zum Beispiel eine Art Fisch-Zeichensprache und arbeitet so mit
einem Kraken zusammen, um gemeinsam Beute zu jagen. Bisher wurde
diese Art der Zeichensprache vor allem bei Menschenaffen und Vögeln
wie Raben beobachtet. „Der Blaue Planet“ zeigt diese Verhaltensweise
erstmals im Film.

Ebenfalls noch nie gefilmt wurde die Szene „Fisch mobbt Wurm“: Ein
meterlanger Riesenborstenwurm mit furchterregendem Kiefer liegt
versteckt in seinem Tunnel auf der Lauer. Scheinschnapper-Fische
kontern, indem sie per Wasserstrahl sein sandiges Versteck freilegen.

Und dann sind da noch die Sattelfleck-Anemonenfische, die sich als
wahre Möbelpacker entpuppen. Sie leben im offenen Sand außerhalb der
Riffe und haben keinen harten Boden, auf dem sie ihre Eier ablegen
können. Auf der Suche nach Material leisten die Fische Erstaunliches:
Sie ziehen oder schieben Objekte wie Kokosnussschalen, die ihre Größe
um ein Vielfaches übersteigen, zu ihren Brutplätzen.

Eine Schildkröte sucht regelmäßig eine Art Wellness-Hotel im Riff
auf, einen Ort, an dem Putzerfische sie von Algen und Parasiten
befreien. Aber sie muss sich geschickt anstellen, um nicht Schlange
stehen zu müssen – so groß ist der Andrang.

Dank Supermakro-Zeitraffer lassen sich Korallenpolypen beim
Wachsen und Sterben beobachten. Die winzigen Organismen bilden
riesige Strukturen, die sogar aus dem All zu sehen sind. Steigende
Temperaturen haben jüngst zu der verheerendsten Korallenbleiche der
Geschichte geführt. Doch die Hoffnung bleibt, denn immer noch findet
eines der größten Laichspektakel unter Wasser statt: Korallen, Fische
und Wirbellose entlassen in nur einer Nacht ganze Wolken aus Eiern
ins Meer.

Für die sechsteilige BBC/WDR-Naturfilmserie „Der Blaue Planet“
begaben sich Filmteams während einer Drehzeit von vier Jahren auf 125
Expeditionen, bereisten 39 Länder, verbrachten mehr als 6.000 Stunden
auf Tauchgängen und filmten auf jedem Kontinent und in jedem Ozean –
von den Küsten bis in die Tiefsee. Das Ergebnis sind sechs
faszinierende Folgen, die viele bisher noch nie gefilmte
Verhaltensweisen in der Tierwelt zum Vorschein bringen und einen
außergewöhnlichen Blick auf das Leben unter und über der
Meeresoberfläche bieten. Die Musik der Hollywood-Legende Hans Zimmer
und die Erzählweise von Schauspieler Axel Milberg machen die magische
Reise durch die Welt der Meere komplett.

„Der Blaue Planet“ ist eine Koproduktion von BBC und WDR. Weitere
beteiligte ARD-Partner sind BR, NDR und SWR. Redaktion (WDR):
Gabriele Conze

Die weiteren Sendetermine im Überblick:
Auf hoher See, 12. März 2018, 20:15 Uhr
Unterwasserdschungel, 19. März 2018, 20:15 Uhr
Extremwelt Küste, 26. März 2018, 20:15 Uhr

Die bereits ausgestrahlten Folgen finden sich in der Mediathek von
Das Erste: http://mediathek.daserste.de/
Weitere Informationen: http://www.daserste.de/information/reportage-d
okumentation/der-blaue-planet/index.html

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Kathrin Hof / Stefanie Schneck, WDR Presse und Information
Telefon 0221 220 7125, E-Mail: kathrin.hof@wdr.de /
stefanie.schneck@wdr.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 1. Mrz 2018. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de