Das Erste / Degeto-Koproduktion “Zwei Leben” im Rennen für den “Auslands-Oscar” 2014





Die deutsch-norwegische Produktion “Zwei Leben”
unter der Regie von Georg Maas bewirbt sich für den –Besten
fremdsprachigen Film– bei den 86. Academy Awards. Er wurde gestern
von einer von German Films berufenen, unabhängigen Fachjury in
München dafür nominiert. Am 16. Januar 2014 gibt die Academy of
Motion Picture Arts and Sciences von allen nationalen
Oscar-Einreichungen diejenigen fünf Filme bekannt, die bei der
Endausscheidung teilnehmen.

Die neunköpfige Jury unter Vorsitz von Dagmar Hirtz begründete
ihre Wahl folgendermaßen: “Der Film –Zwei Leben– überzeugt durch die
Beleuchtung eines weitgehend unbekannten Strangs der deutschen
Geschichte: der norwegischen Lebensborn-Kinder. Das Erbe des Dritten
Reichs verzahnt sich auf schuldige Weise mit den Machenschaften des
Staatssicherheitsdienstes der DDR. Beeindruckend sind das intensive
Zusammenspiel von Juliane Köhler mit Liv Ullmann und die
ausdrucksstarke Kinematographie.”

“Zwei Leben” beruht auf einer wahren Begebenheit und erzählt die
Geschichte der Deutschen Katrine (Juliane Köhler), die seit vielen
Jahren mit ihrer Familie und ihrer Mutter Åse (Liv Ullmann) in
Norwegen lebt. Als sie erfährt, dass der junge Anwalt Solbach (Ken
Duken) eine Klage der Lebensborn-Kinder vor dem Europäischen
Gerichtshof für Menschenrechte vorbereitet, zerbricht Katrines
Lebenslüge. Sie droht alles zu verlieren.

“Zwei Leben” ist eine Zinnober Film, Helgeland Film, B&T Film
Produktion in Koproduktion mit Fuzz, ARD Degeto und Apollo Media in
Zusammenarbeit mit C More Entertainment, CinePostproduktion,
Cinegate, Norsk Filmdistribusjon, Beta Cinema sowie TV2, gefördert
durch Film- und Medienstiftung NRW, Filmförderung Hamburg
Schleswig-Holstein, Deutscher Filmförderfonds, Norsk Filminstitutt
und Media i2i. Die Redaktion bei der ARD Degeto liegt bei Katja
Kirchen.

Der deutsche Kinostart ist am 19. September 2013.

Pressekontakt:
ARD Degeto, Pressestelle, Natascha Liebold,
Tel: 069 / 1509-331, Fax: 069 / 1509-399,
E-Mail: natascha.liebold@degeto.de

veröffentlicht von am 28. Aug 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de