Das Erste / „Bericht vom Parteitag der Linken“ am Sonntag, 3. Juni 2012, um 23.30 Uhr im Ersten





Moderation: Rainald Becker

Der Parteitag der Linken am Wochenende in Göttingen könnte
entscheidend für die Zukunft der Partei sein. Möglicherweise droht
eine Spaltung der Partei, wenn sich der radikale Flügel um Sahra
Wagenknecht und Oskar Lafontaine nicht mit den Reformern um Dietmar
Bartsch auf ein ausgewogenes Führungsduo an der Parteispitze einigen
können, das beide Seiten prominent vertritt. Momentan bewerben sich
zehn Kandidaten um die beiden Vorsitzenden-Posten, und hinter den
Kulissen läuft ein Schachern um Posten und Mehrheiten.

Der 15-minütige „Bericht vom Parteitag“ beobachtet die quälende
Geburt der neuen Führungsspitze und porträtiert Oskar Lafontaine und
Dietmar Bartsch. Sind sie am Ende die Gewinner oder Verlierer dieses
Machtkampfes bei der Linken? Außerdem geht die Sondersendung der
Frage nach, ob die Linke als Protestpartei ausgedient hat.

Im Anschluss an das zweitägige Treffen spricht Moderator Rainald
Becker mit einem der neuen Vorsitzenden oder mit dem
Fraktionsvorsitzenden der Linken im Bundestag, Gregor Gysi, über die
Zukunft der Linken nach dem Parteitag.

Pressekontakt:
ARD-Hauptstadtstudio, Eva Woyte, Tel.: 030/2288 1100,
E-Mail: presse@ard-hauptstadtstudio.de

veröffentlicht von am 1. Jun 2012. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de