Das Erste / „Bericht aus Berlin“ am Sonntag, 11. November 2012, um 18.30 Uhr im Ersten





Geplante Themen:

Grüne Urwahl: Ein Experiment, die Gewinner und die Verlierer Nach
wochenlanger Castingtour durch Deutschland wird am Samstag das
Spitzen-Duo von Bündnis90/Die Grünen für die Bundestagwahl
feststehen. Die Urwahl – ein Verfahren mit Pilotcharakter, allerdings
auch nicht ganz ohne Risiko gerade für die bundespolitischen
Schwergewichte. Doch ist, wer verliert, tatsächlich beschädigt? Und
was bedeutet die endgültige Gewinner-Konstellation für die
Ausrichtung der Partei? (Autor: Hans Jessen)

Dazu ein Gespräch mit einer / einem der beiden Spitzenkandidaten

Steinbrück-Fehlstart: Der Kandidat, die Basis und der Unmut Das
Bild, das sich derzeit vom designierten SPD-Kanzlerkandidaten
vermittelt, passt so gar nicht zur Vorstellung von einem
Sozialdemokraten. Die Vortragshonorare haben das Image von Peer
Steinbrück beschädigt. Die eigenen Leute sind über die Größenordnung
verwundert, potenzielle Wähler verunsichert. Ein klassischer
Fehlstart, doch die Partei hat wohl keine andere Wahl: Augen zu und
durch? (Autorin: Sabine Rau)

Dazu ein Schaltgespräch mit Franz Müntefering, ehemaliger
SPD-Parteivorsitzender und Ex-Vizekanzler

Moderation: Ulrich Deppendorf

Weitere Informationen zur Sendung finden Sie direkt nach
Ausstrahlung unter www.berichtausberlin.de

Pressekontakt:
ARD-Hauptstadtstudio, Eva Woyte, Tel.: 030/2288 1100,
E-Mail: presse@ard-hauptstadtstudio.de

veröffentlicht von am 9. Nov 2012. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de