Das Erste: ARD-Sommerinterview mit FDP-Chef Philipp Rösler im “Bericht aus Berlin” am 22. Juli 2012 um 18.30 Uhr im Ersten





Die jüngsten Wahlerfolge haben FDP-Chef Philipp
Rösler zwar eine kleine Verschnaufpause verschafft – verstummt ist
die Kritik an ihm aber längst nicht. Mangelnde Führungsstärke wird
ihm attestiert, ein eher ungelenkes Bemühen um ein stärkeres
FDP-Profil in der Koalition. Nicht zuletzt steht Rösler auch als
Wirtschaftsminister unter Erfolgsdruck – etwa bei der Energiewende.

Über diese und weitere Themen werden Ulrich Deppendorf und Rainald
Becker mit dem FDP-Parteivorsitzenden Philipp Rösler sprechen – am
kommenden Sonntag im ARD-Sommerinterview um 18.30 Uhr im Ersten.

Weitere Sendetermine in der Reihe der ARD-Sommerinterviews im
“Bericht aus Berlin”, sonntags, 18.30 Uhr im Ersten:

5. August 2012: Gregor Gysi (DIE LINKE)
26. August 2012: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)
2. September 2012: Claudia Roth (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

Pressekontakt:
ARD-Hauptstadtstudio, Eva Woyte, Tel.: 030/2288 1100,
E-Mail: presse@ard-hauptstadtstudio.de

veröffentlicht von am 18. Jul 2012. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de