Das Erste / ARD-Sommerinterview mit Angela Merkel (CDU) im “Bericht aus Berlin” am Sonntag, 26. August 2018, um 18:30 Uhr im Ersten





Für die einen ist sie die “Wir schaffen
das”-Kanzlerin, andere rufen “Merkel muss weg”. Seit 13 Jahren
regiert Angela Merkel die Republik. Ihre Herausforderungen gehen weit
über das Thema Migration hinaus: Rente, Bildung, Umwelt und Pflege.

Wie positioniert sich die Kanzlerin und CDU-Vorsitzende zu den
Zukunftsfragen Deutschlands? Welche Rezepte hat sie, um den
Fliehkräften in der deutschen Gesellschaft etwas entgegenzusetzen?
Und wie will sie den Tendenzen der Renationalisierung Europas
entgegenwirken? Auch das Verhältnis zu Russland, den USA und der
Türkei ist schwierig.

Die Leiterin des ARD-Hauptstadtstudios, Tina Hassel, befragt die
Bundeskanzlerin am Sonntag, 26. August 2018, im ARD-Sommerinterview
im “Bericht aus Berlin”.

Weiterer Sendetermin der ARD-Sommerinterviews im “Bericht aus
Berlin”, sonntags um 18:30 Uhr im Ersten:

2. September 2018: Katja Kipping (Die Linke)

Die Sendung ist eine Produktion des ARD-Hauptstadtstudios und wird
im ARD Text auf Seite 150 für gehörlose und schwerhörige
Zuschauerinnen und Zuschauer live untertitelt.

Redaktion: Christian Thiels

Pressekontakt:
ARD-Hauptstadtstudio, Kommunikation, Tel.: 030/2288 1100,
E-Mail: presse@ard-hauptstadtstudio.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 23. Aug 2018. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de