Das Erste: ARD-Märchenreihe „Sechs auf einen Streich“: NDR verfilmt „Hans im Glück“





Märchenklassiker der Brüder Grimm mit Heino Ferch,
Gustav Peter Wöhler, Michelle Barthel und in der Hauptrolle Anton
Spieker

„Hans im Glück“ wird unter Federführung des NDR für die
erfolgreiche ARD-Märchenreihe „Sechs auf einen Streich“ neu verfilmt.
Am heutigen Mittwoch, 8. April 2015, starten die Dreharbeiten für den
Märchenklassiker der Brüder Grimm. Bis zum 24. April 2015 stehen
dafür u. a. Anton Spieker („Schuld – Volksfest“), Michelle Barthel
(„Spieltrieb“), Gustav Peter Wöhler („Tod eines Mädchens“) und Heino
Ferch („Mein Sohn Helen“) an märchenhaften Schauplätzen in Hamburg
und Schleswig-Holstein vor der Kamera.

„Hans im Glück“ – Nach sieben Jahren treuen und ehrlichen Dienstes
ist es Zeit für Hans (Anton Spieker), zurückzukehren zu seiner
Mutter. Zwar lässt ihn sein Herr (Heino Ferch) nur ungern ziehen,
aber entlohnt ihn überaus reich mit einem großen Klumpen aus purem
Gold. Hans kann sein Glück nicht fassen und macht sich beschwingt auf
den Weg in sein neues, freies Leben. Bald drückt die Last des Goldes
schwer auf seinen Schultern. Und als sich eine überaus günstige
Gelegenheit bietet, tauscht Hans sein Gold gegen etwas, das seine
Reise leichter und weniger beschwerlich machen soll, ein stolzes
Pferd. Doch es wird nur das erste von vielen Tauschgeschäften sein,
die Hans auf seinem Weg nach Hause eingehen wird. Auf seiner
Wanderung begegnet Hans immer wieder dem fahrenden Händler Knudsen
(Gustav Peter Wöhler) und dessen schöner Tochter Elisabeth (Michelle
Barthel). Knudsen ist stets unterwegs, auf der Suche nach dem
nächsten gewinnbringenden Handel. Aber Elisabeth hat ein Auge auf
Hans geworfen, auch wenn sie sich sehr über ihn wundert. Erst noch
mit einem Goldklumpen beladen, dann mit einem schnellen Pferd
unterwegs, begleitet ihn bald eine Kuh, dann ein Schwein und
schließlich eine Gans – bis er ihr am Ende mit leeren Händen
gegenüber steht …

In weiteren Rollen sind zu sehen: Sebastian Ströbel („Die
Bergretter“) als Junker, Max Hopp („Mörderhus – Der Usedom-Krimi“)
als Bauer, Timo Dierkes („Till Eulenspiegel“) als Metzger u.v.a.
„Hans im Glück“ wird im Auftrag der ARD unter Federführung des
Norddeutschen Rundfunks von Zieglerfilm Köln (Produzenten Elke Ried,
Thorsten Flassnöcker) für Das Erste produziert. Regie führt Christian
Theede nach einem Drehbuch von Leonie und Dieter Bongartz. Die
Redaktion hat Ole Kampovski (NDR).

„Hans im Glück“ wird im Weihnachtsprogramm des Ersten zu sehen
sein. Insgesamt sechs Märchenfilme produziert die ARD in diesem Jahr
für die Reihe „Sechs auf einen Streich“: neben „Hans im Glück“ auch
„Nussknacker und Mausekönig“ (MDR/Radio Bremen), „Prinzessin Maleen“
(BR), „Die Salzprinzessin“ (WDR), „Der Prinz im Bärenfell“ (rbb/SR)
und „Schlaraffenland“ (hr, Ausstrahlung: 2016). Für „Sechs auf einen
Streich“ steht seit 2008 die erste Riege der deutschen Film- und
Fernsehschauspieler vor der Kamera. In den bislang 34 verfilmten
Märchen der Reihe spielten Iris Berben, Esther Schweins, Suzanne von
Borsody, Hannelore Elsner, Veronica Ferres, Barbara Auer, Katja
Flint, Juliane Köhler, Anja Kling, Sky Du Mont, Matthias Brandt,
Dieter Hallervorden, Heiner Lauterbach, Axel Milberg, Detlev Buck,
Ulrich Noethen, Armin Rohde, Edgar Selge und viele andere mit.

Pressekontakt:
Petra Grete Schmidt, planpunkt PR
Tel.: 0221/912557-10, E-Mail: post@planpunkt.de
Iris Bents, NDR Presse und Information
Tel.: 040/4156 – 2304, E-Mail: i.bents@ndr.de
Bei Fragen zur ARD-Märchenreihe:
Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42887, E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de

veröffentlicht von am 8. Apr 2015. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de