Das Erste: ANNE WILL am 9. Januar 2011:
Dioxin im Frühstücksei – kein Respekt vor Mensch und Tier?





„Dioxin im Frühstücksei – kein Respekt vor Mensch
und Tier?“ lautet das Thema bei ANNE WILL am Sonntag, 9. Januar 2011,
um 21.45 Uhr im Ersten.

Das neue Jahr beginnt gleich mit einem neuen Lebensmittelskandal:
Ein Futtermittelhersteller aus Schleswig-Holstein lieferte
dioxinverseuchtes Tierfutter aus, bundesweit wurde es an Hühner,
Puten und Schweine verfüttert und gelangte so auch in Lebensmittel.
Höfe wurden gesperrt, viele Tiere notgeschlachtet, täglich kommen
neue Details ans Licht. Die Bürger sind verunsichert. Wie groß ist
die Gefahr für die Verbraucher? Gilt bei der Lebensmittelherstellung
Profit um jeden Preis und welche Verantwortung tragen wir als
Konsumenten? Ist die industrielle Massentierhaltung grundsätzlich
abzulehnen?

Hierzu werden am 9. Januar bei Anne Will zu Gast sein: Thomas
Janning, Geschäftsführer des Zentralverbands der Deutschen
Geflügelwirtschaft Christian Rach, Spitzen-Koch und Gastronom Karen
Duve, Schriftstellerin und Tierschützerin Karl-Heinz Funke,
Ex-Bundeslandwirtschaftsminister und Bauer Peter Hahne, Theologe und
Journalist

ANNE WILL – politisch denken, persönlich fragen Sonntags um 21.45
Uhr im Ersten

Pressekontakt:
Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste, Tel.
089/5900-2887,
E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de
Nina Tesenfitz, Pressesprecherin Will Media GmbH, Tel. 030/21 22
23-230,
E-Mail: n.tesenfitz@will-media.de
Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen
Sendung (immer montags) unter www.ard-foto.de

veröffentlicht von am 7. Jan 2011. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de