Daniel Günther (CDU) zu Laschet: „Das war die Rede seines Lebens“





Bonn/Kiel, 16. Januar 2021. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther zeigt sich im phoenix-Interview von der Bewerbungsrede des neugewählten Bundesvorsitzenden der CDU, Armin Laschet, beeindruckt. „Das war wirklich die Rede seines Lebens, er hat genau den Ton getroffen“, so Günther. Die Kernaufgabe eines Parteivorsitzenden, „die gesamte Breite der Partei zu repräsentieren und die unterschiedlichen Flügel der Partei einzubinden“ sei Laschet in seiner Rede gelungen. „Er hat klargemacht, dass er nicht ein reines Weiter-so will“, auch wenn er den Kurs der Mitte beibehält, so Günther. „Aber er hat eben auch sehr klar beschrieben, was es für ihn heißt, das nächste Jahrzehnt als Modernisierungsjahrzehnt auszurufen.“

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
kommunikation@phoenix.de
Twitter.com: phoenix_de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/6511/4813874
OTS: PHOENIX

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 16. Jan 2021. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de