Dagmar Reim gratuliert Horst Krause zum 70. Geburtstag





Die Intendantin des Rundfunk Berlin-Brandenburg
(rbb), Dagmar Reim, sieht in Schauspieler Horst Krause „ein
besonderes Beispiel für die Verschmelzung von beruflichem und
privatem Leben.“ „Sie sind der einzige Fernseh-Polizist, der sein
Privatleben ganz aus den Ermittlungen heraushalten kann – denn nur
Sie haben dafür eine eigene Fernsehreihe. Und dass Ihre
TV-Persönlichkeit denselben Namen trägt wie Sie selbst, ist im
deutschen Fernsehen ebenfalls außergewöhnlich“, sagte Reim zum 70.
Geburtstag von Horst Krause am Sonntag (18. Dezember).

Sie bezog sich damit auf die Rolle von Krause als Polizeibeamter
in den vom rbb produzierten Episoden der „Polizeiruf 110“-Reihe und
die privaten Erlebnisse der Figur „Horst Krause“ in den ebenfalls vom
rbb stammenden Filmen „Krauses Kur“, „Krauses Fest“ und „Krauses
Braut“. „Eine Ihrer besonderen Gaben besteht zudem darin, den
Charakter Ihrer Figur mit den Eigenheiten und Schönheiten des Landes
Brandenburg zu verbinden. Der rbb freut sich über die Zusammenarbeit
mit dem Menschen und der Figur „Horst Krause“, sagte Reim.

Die ARD zeigt den Film „Krauses Braut“ am 20. Dezember um 20.15
Uhr im „Ersten“, unmittelbar im Anschluss ist dort um 21.45 Uhr
„Krauses Fest“ zu sehen. Der rbb strahlt „Krauses Braut“ am 1. Januar
um 20.15 Uhr aus.

Pressekontakt:
rbb-Presseteam
Justus Demmer
justus.demmer (at) rbb-online.de

veröffentlicht von am 17. Dez 2011. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de