Comeback für den “Superball” im “SAT.1-Frühstücksfernsehen”





Nach dreizehnjähriger Pause kehrt das
Kultspiel zum “SAT.1-Frühstücksfernsehen” zurück: Ab 22. Februar 2019
wird freitags wieder “Superball” mit den Zuschauern gespielt.

So funktioniert der “Superball”: Immer freitags werden während der
Livesendung die Zuschauer aufgerufen, sich telefonisch per Hotline
oder per SMS zu registrieren, der Mitspieler wird per
Zufallsgenerator ausgewählt.

Neu: Die Zuschauer geben die Spiel-Kommandos nicht mehr
telefonisch durch, sondern sind über eine Website digital mit den
Moderatoren vom “SAT.1-Frühstücksfernsehen” verbunden. Mit
verbundenen Augen führen Alina Merkau, Marlene Lufen, Matthias
Killing, Jochen Schropp, Chris Wackert oder Karen Heinrichs die
Anweisungen des Zuschauers (“rechts!” “links!”) mit Hilfe eines
Joysticks aus, dabei sind drei Level mit steigender Geschwindigkeit
zu überwinden. Jeder “Superball”-Teilnehmer erhält automatisch einen
Tagespreis, schafft er alle drei Levels, erhöht sich sein Gewinn um
den wöchentlichen Jackpot von 20.000 Euro. Wird der Jackpot nicht
geknackt, wächst er jeweils um 1.000 Euro.

Hintergrund: Der “Superball” wurde von 1988 bis 2006 im
“SAT.1-Frühstücksfernsehen” gespielt.

ProSiebenSat.1 Deutschland TV GmbH

Kommunikation/PR Factual & Sports Christiane Maske Tel. +49 (89)
9507-1163 Christiane.Maske@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:

Clarissa Schreiner Tel. +49 (89) 9507-1191
Clarissa.Schreiner@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 20. Feb 2019. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de