“Cirque du Soleil: O”: ARTEändert sein Programm und zeigt die fesselnde Zirkusshow in der Primetime





ARTE ändert am kommenden Sonntagabend, den 5. April sein Programm und zeigt um 2 0.15 Uhr die atemberaubende Zirkusshow “Cirque du Soleil: O”. Die erfolgreichste Show des “Cirque du Soleil” wurde nach fast 20 Jahren Laufzeit im legendären Be llagio in Las Vegas im Jahr 2017 ins Fernsehen gebracht. Im Anschluss zeigt der Sender einen Dokumentarfilm über das Leben und die Karriere der katalanischen Ta nzlegende Antonia Santiago Amador. Da Kulturstätten derzeit ihre Türen geschlossen halten müssen, möchte ARTE seine n ZuschauerInnen damit auch am Sonntagabend ein spektakuläres Kulturereignis zu einer prominenten Sendezeit zugänglich machen und sie dazu einladen, sich von de r Magie des Tanzes mitreißen zu lassen.

Sonntag, 5. April 2020:

20.15 UhrCirque du Soleil: O Zirkusshow TV-Regie: Benoit Giguère ZDF/ARTE, Cirque du Soleil Images Kanada 2017, 93 Min. “Cirque du Soleil: O” ist bereits ab dem 4. April und bis zum 4. Mai 2020 in der ARTE-Mediathek (arte.tv) verfügbar

Nach fast 20 Jahren Laufzeit im legendären Bellagio in Las Vegas mit Millionen Z uschauern wurde die erfolgreichste Show des Cirque du Soleil 2017 endlich verfil mt und ins Fernsehen gebracht. Eine Bühne mit über 5.000 Kubikmetern Wasser aus dem Bellagio Lake, bei der 150 Techniker für den reibungslosen Ablauf der Show s orgen, und 77 außerordentliche Athleten, die über und unter Wasser ein einzigart iges Fest des Theaters und des Zirkus feiern – dies sind die Zutaten, die in mit tlerweile fast 10.000 Aufführungen jeden Abend aufs Neue das Publikum fasziniere n. Lassen Sie sich mitreißen von der Magie des Wassers und des Cirque du Soleil.

21.50 UhrLa Chana – Mein Leben, ein Tanz Dokumentarfilm von Lucija Stojevic RTVE, TV3, Noon Films, Bless Bless Productions Spanien 2019, 57 Min. Erstausstrahlung “La Chana – Mein Leben, ein Tanz” ist vom 5. April und bis zum 4. Juli 2020 in d er ARTE-Mediathek (arte.tv) verfügbar

La Chana – das ist der Bühnenname der katalanischen Tanzlegende Antonia Santiago Amador. Als Jugendliche bringt sie sich den Flamenco selbst bei. Von da an ist der kraftvolle Tanz ihr Überlebenselixier. Peter Sellers sieht die junge Tänzeri n und bittet sie im Film “Bobo ist der Größte” (1967) aufzutreten. Am Höhepunkt ihrer Karriere verschwindet La Chana von der Bildfläche, um Mitte der 80er wiede raufzutauchen und erneute Erfolg zu feiern. Und auch heute, mit über 70 Jahren, hat die “Gitana” ihr außergewöhnliches Rhythmusgefühl nicht verloren.

Pressekontakt:

Michel Kreß / michel.kress@arte.tv / +33 3 90 14 21 63

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/9021/4563218
OTS: ARTE G.E.I.E.

Original-Content von: ARTE G.E.I.E., übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 2. Apr 2020. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de