church-of-noise.net überzeugt von internationalem Zusammenschluss





Die Parteien einigten sich auf einen gemeinsamen Stufenplan. Dabei liegt der Fokus sowohl auf einer wirtschaftlichen Kooperation als auch auf gemeinsamer Kulturarbeit über das Netzwerk church-of-noise.net. Letzteres ist als einziges Online-Booking-Netzwerk in den letzten anderthalb Jahren um mehr als 2000 Locations und 4000 Künstler und Veranstalter gewachsen. Nun erhält es zwei zusätzliche Büros in Nancy und London. In Kürze wird das Netzwerk online sowohl in französischer als auch englischer Sprache zugänglich sein. Alle drei europäischen Partner vereinen ab sofort ihre Ressourcen in den Bereichen Förder-, Kultur- und Künstlermanagement sowie Web Development und Online-Marketing.
Unter Zuhilfenahme gemeinsamer Kontakte und Erfahrungen der einzelnen Mitarbeiter auf den amerikanischen, englischen, französischen und deutschen Märkten u.a. bei Medienriesen wie AOL wird eine Neuentwicklung und Finanzierung von church-of-noise.net bis 2009 angestrebt. Gewohnt innovative Ideen und einzigartige Konzepte werden die Plattform als Problemlöser für sich selbst vermarktende Künstler, Labels, Musik-Agenturen und das Publikum platzieren.
Im Zuge der Europäisierung des Netzwerks, so Michael Schwark für church-of-noise.net zur französischen Presse, sind „interessierte und interessante internationale Strukturen aus Kultur und Wirtschaft herzlich eingeladen, sich an kommenden Gesprächsrunden zu beteiligen.“ Die Einbindung eines italienischen Partners noch in diesem Jahr, so Schwark weiter, wird bereits jetzt diskutiert.

veröffentlicht von am 12. Mai 2008. gespeichert unter Musik, Sub-/Jugendkultur. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de