Christian Ulmen im NEON-Interview: „Humor soll dir helfen, Elend zu ertragen.“ (FOTO)





Der deutsche Schauspieler Christian Ulmen spielt sich in der
Fernsehserie „Jerks“ selbst. Dass die Zuschauer aufgrund der
Peinlichkeiten oft nicht hinsehen können, ist dabei gewollt: „Lachen
birgt spontane Heilkraft bei Schmerzen durch Scham oder andere
seelische Qual“, so Ulmen im Interview mit dem Magazin NEON (Ausgabe
04/2018). „Humor ist nicht nur die lustige Abendunterhaltung im
Bierzelt, sondern soll dir helfen, Elend zu ertragen“, ergänzt er.
Mit Fernsehformaten wie dem „Dschungelcamp“, die Menschen nur
herabwürdigen würden, könne der 42-Jährige dagegen nichts mehr
anfangen. In Zeiten der erstarkten Rechten, habe Christian Ulmen
„keinen Spaß an Shows, die mit dem Eindampfen von Empathie
experimentieren“.

Das vollständige Interview ist in der aktuellen Ausgabe von NEON
(Ausgabe 04/2018) zu finden, die ab dem 19. März im Handel erhältlich
ist.

Diese Meldung ist mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:
Tamara Kieserg
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
PR/Kommunikation NEON
Telefon: 040 / 37 03 – 5550
E-Mail: kieserg.tamara@guj.de
Internet: www.neon.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, NEON, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 16. Mrz 2018. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de