„C–est la vie – So sind wir, so ist das Leben“ / ZDF zeigt preisgekrönte französische Familiengeschichte als Free-TV-Premiere





Das Leben einer ganz normalen Familie in den 90er
Jahren zeichnet der französische Spielfilm „C–est la vie – So sind
wir, so ist das Leben“ nach, den das ZDF am Dienstag, 13. September
2011, 0.20 Uhr, als Free-TV-Premiere zeigt. Rémi Bezançon inszenierte
das eindringliche Drama im Jahr 2009 und begleitet die Familie über
einen Zeitraum von zwölf Jahren: durch Zeiten des Glücks, aber auch
tiefer Trauer und heftig ausgetragener Generationskonflikte. Der
Film, der mit drei Césars ausgezeichnet wurde und im französischen
Kino zum Publikumshit avancierte, ist voller Vitalität, Komik und
Tragik – wie das Leben selbst.

Der Taxifahrer Robert (Jacques Gamblin) und seine Frau
Marie-Jeanne (Zabou Breitman) haben die drei Kinder Fleur (Déborah
François), Raphael (Marc-André Grondin) und Albert (Pio Marmai), die
im Laufe der Jahre zu sehr unterschiedlichen Menschen heranwachsen
und das elterliche Nest verlassen. Für Mutter Marie-Jeanne ändert
sich einiges, als der Älteste auszieht, um endlich ein
selbstbestimmtes Leben zu leben, Tochter Fleur sich in ein
pubertierendes Monster verwandelt und auch der 16-jährige Sohn
Raphael lieber vor sich hinträumt, als sich mit der Schule zu
beschäftigen. In einer veritablen Sinnkrise entschließt sich
Marie-Jeanne, ihren Universitätsabschluss nachzuholen und sich auf
ihr eigenes Leben zu besinnen. Ehemann Robert fährt weiter Taxi und
streitet sich mit seinem Vater, dessen Erwartungen er nie erfüllt
hatte. Auch die Beziehung zwischen Robert und Marie-Jeanne ist nicht
mehr das, was sie einmal war. Die Familie droht auseinanderzubrechen.
Erst die Begegnung mit dem Tod, die Konfrontation mit der
Endlichkeit, setzt neue Prioritäten.

Das bewegende und gleichzeitig humorvolle Familienporträt ist
zugleich ein großartiges Zeitdokument über die 90er Jahre, ihre Moden
und Lebensentwürfe.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 –
7016100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/cestlavie

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

veröffentlicht von am 12. Sep 2011. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de