Bundesverband Presse-Grosso strukturiert Marktanalyse neu





Der Bundesverband Presse-Grosso strukturiert seinen
Fachbereich Marktanalyse neu und gliedert die Aktivitäten in drei
zukunftsweisende Schwerpunktbereiche. Der Verbandsvorstand hat die
Unternehmer Henning Essmeyer, Vincent Nolte und Claudius
Rafflenbeul-Schaub zu Bereichsleitern berufen. Der Bundesverband
stellt damit die operative Führung im bisherigen Vorstandsressort
Marktanalyse auf eine breitere Basis. Die drei Bereichsleiter
berichten direkt an den zweiten Vorsitzenden, der im Gesamtvorstand
die strategische Leitung der Marktanalyse verantwortet.

„Mit der Neuausrichtung des Leistungsbereichs Marktanalyse stellen
wir die Weichen für die Zukunft durch eine breitere personelle Basis
auf der operativen Führungsebene. Dies trägt zum Erhalt der hohen
Qualität unserer Serviceleistungen bei“, erklärt Frank Nolte, 1.
Vorsitzender des Bundesverbandes Presse-Grosso. „Dass wir diese drei
Kollegen dafür gewonnen haben, Verantwortung für wichtige
strategische Bereiche unserer Branche zu übernehmen, freut mich ganz
besonders“, so Nolte. „Es ist zugleich ein gutes Signal für unseren
Berufsstand. Alle drei Kollegen engagieren sich bereits seit einigen
Jahren in Verbandsgremien.“ Das Data Warehouse und die Aktivitäten im
Bereich der Vertriebssteuerung und -marktforschung seien
Kernkompetenzen des Berufsstandes. „Wir wollen die Daten noch besser
und effizienter einsetzen“, erläutert Nolte.

Henning Essmeyer (39) verantwortet den Bereich Datenmanagement.
Dazu zählen insbesondere das Presse Datawarehouse und die
Vertriebstechnik. Das PDWH bildet die technische Grundlage für alle
Datenservices, die der Bundesverband bzw. seine Servicegesellschaft
PGM anbieten und als Auftragsdatenverarbeiter im Auftrag der
Verbandsmitglieder sowie anderer Wirtschaftsorganisationen
vermarktet. Der Diplom-Kaufmann MBA ist Geschäftsführer der
presseservice nordwest GmbH und Co. KG in Oldenburg.

Vincent Nolte (36) leitet den Bereich Regulierung. Dazu zählen
alle Instrumente und Maßnahmen zur optimalen Vertriebssteuerung, die
der Pressegroßhandel in seiner Funktion als Category Manager für
Presse einsetzt. Diese Kernkompetenzen sind u.a. die marktorientierte
Bezugsregulierung, das Koordinierte Vertriebsmarketing und die
Verkaufstägliche Marktbeobachtung am POS – das erfolgreiche
ECR-Projekt des Pressegroßhandels. Nolte ist zudem Sprecher der
Regionalgruppe Nord des Bundesverbandes Presse-Grosso. Der
Diplom-Kaufmann ist Geschäftsführer der Maurer & Nolte GmbH in
Bremerhaven.

Die Leitung des Bereichs Vertriebsmarktforschung übernimmt der
langjährige Sprecher des Arbeitskreises EHASTRA Claudius
Rafflenbeul-Schaub (37). Zu seinem Verantwortungsbereich gehören
neben der Einzelhandelsstrukturanalyse u.a. das Controlling des
Sortimentsmanagements, die Weiterentwicklung geografischer
Informationssysteme – auf Cluster- und Lokalmarkt-Ebene – sowie die
Käufermarktforschung. Der Diplom-Volkswirt ist Geschäftsführer der
Wilhelm Schmitz GmbH & Co. KG in Duisburg.

Pressekontakt:

Presse-Grosso Bundesverband Deutscher Buch-, Zeitungs- und
Zeitschriften-Grossisten e.V.
Pressestelle
Händelstr. 25-29, 50674 Köln
Telefon: (0221) 9213370
Fax: (0221) 92133744

Email: bvpg@bvpg.de
Web: http://www.pressegrosso.de/

veröffentlicht von am 27. Apr 2015. gespeichert unter Medien/Unterhaltung, Verlag. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de