Buchtipp: Texte à la carte: Lyrik, Prosa und Rezepte





Essen bedeutet nicht nur Nahrungsaufnahme, sondern auch Genuss und Geselligkeit. In dem Kochbuch „Texte à la carte: Lyrik, Prosa und Rezepte“ des Autorenkreises Tintenfass werden Sie fündig. Neben schmackhaften Rezepten findet man noch lustige Geschichten rund um die schönste Nebenbeschäftigung der Welt: Dem Kochen, Essen und Genießen. Die Fotos zu den entsprechenden Rezepten machen Lust auf mehr, denn schließlich isst das Auge auch mit.

Alle Gerichte wurden von den Mitgliedern gekocht, teils in der Gruppe, teils am heimischen Herd. Bei vielen gemeinsamen Treffen wurden diese Gerichte dann von Fotografin Sonja Opfermann fotografiert. Ganz einfach gesagt ist: „Texte à la carte: Lyrik, Prosa und Rezepte“ ein Buch mit Wiedererkennungswert, was in keinem Buchregal fehlen sollte.

Buchbeschreibung:
Genuss pur! Man nehme:8 Autoren, 39 Texte, 41 Rezepte und Fotografien. Dies ergibt ein ultimatives Menü für alle Sinne. Ein Kochbuch der besonderen Art, mit Beiträgen von Anja Brand, Beate Kranz, Brigitte Krause, Marion Leppink, Christiane Reissner, Frank Siebel, Barbara Theisen, Carsten Wunn und Fotografien von Sonja Opfermann.

Buchdaten:
Taschenbuch: 268 Seiten
Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (29. Oktober 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-8448-9356-4
Größe und/oder Gewicht: 22 x 17 x 2,2 cm
24,80 Euro

Weitere Informationen zum Autorenkreis finden Sie unter http://www.autorenkreis-tintenfass.de/
oder besuchen Sie sie bei facebook unter Autorenkreis Tintenfass.

veröffentlicht von am 22. Nov 2013. gespeichert unter Literatur, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de