Buchtipp: Die Entdeckung des Alltagsfunkelns / Alltagsgeschichten von nebenan und unterwegs





Einen Tag wie jeden anderen hat Rainer Neumann noch nicht erlebt. Mögen andere ein Gähnen unterdrücken – er entdeckt das Funkeln im Alltagseinerlei. Es sind diese Momente, die vorüberhuschen, kaum geschehen, schon vergessen – und doch das Salz unseres Lebens. Manchmal auch wie flüchtige Sternschnuppen, die uns einen Wunsch erfüllen.
Seit vierzig Jahren hält Rainer Neumann solche Momente fest, „passiert, notiert“ – zubereitet wird später. Im Business ist er Reisekaufmann, gewohnt auf Besonderheiten zu achten, in Nischen zu schauen, Skurriles zu entdecken und alles, was außerhalb unserer Gewohnheitsnorm geschieht, als bunte, liebenswerte Zutat zu verstehen.
„Ach was“, könnte man jetzt sagen. Und das ist schon der Inhalt einer halbseitigen Geschichte, mit der er die Hamburger vom Vorwurf der Einsilbigkeit befreit. Meist fällt das „Bedenken“ etwas umfangreicher aus. Aber immerhin achtundvierzig Geschichten passen in sein 112 Seiten umfassendes Büchlein „Passiert. Notiert. Bedacht. Gelacht“, in dem er „Alltagsgeschichten von nebenan und unterwegs“ erzählt.
Nebenan, das ist die Lange Reihe in Hamburg, das Literaturhaus an der Alster, der Montagabend im Museum der Arbeit, das Orthopäden-Wartezimmer, der Baumarkt – und schließlich die Erinnerung an den ersten Aquavit mit Siegfried Lenz. Begegnungen, Zufälle, manchmal kleine Hymnen an den Alltag, der zu Hause so schillern sein kann wie auf der anderen Seite der Weltkugel.
Im Botanischen Garten von Shanghai zum Beispiel, wo Stiefmütterchen und Hornveilchen als exotische Pflanzen präsentiert werden, – während sich die Kongress-Begrünung in St. Petersburg am Vormittags-Wodka erfreut. Und zu dieser Zeit faucht und zischt in Rom die Espresso-Maschine, weil der Tag sonst gar nicht stattfindet.
Was würde wohl Marie zu dem Buch sagen, in dem ihr Freund sie mit ihrem oft gebrauchten Lieblingssatz charakterisiert ? Wahrscheinlich wieder genau diesen Satz: „Ich könnte mich totlachen!“

Rainer Neumann: Passiert. Notiert. Bedacht. Gelacht
112 Seiten, Hardcover, Leseband, 12 Euro
Kadera-Verlag, Norderstedt ISBN: 978-3-944459-79-0

veröffentlicht von am 27. Mai 2018. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de