Buch „Hamburg – Das Tor zum Film“ Dreharbeiten Filmkulissen





Hamburg. Mit seinen sieben Bezirken, 104 Stadtteilen und 181 Ortsteilen bietet Hamburg zahlreiche Filmkulissen. Und die werden neben Michel, Elphilharmonie und dem Hafen auch jedes Jahr von vielen Touristen aufgesucht – wer will seinem Lieblingsschauspieler nicht mal ganz nah sein? Daher begeben sie sich auf die Suche nach Kulissen aus TV-Serien und Filmen. Fakt ist: Hamburg ist Anziehungspunkt für Film- und Fernsehmacher. Täglich entstehen etliche Sendeminuten in der Großstadt an Elbe, Alster und Bille. Es gibt keinen Stadtteil, der nicht von Filmemachern als Kulisse dient. Aber wo genau steht das Kommissariat 14 aus dem “Großstadtrevier” (ARD)? Wo lösen “die Pfefferkörner” (ARD) ihre Kriminalfälle? Wo ist die Polizeiwache der “SoKo Hamburg” (ZDF) zu finden? Wo ist das Kriminaltechnische Institut aus der Serie “Gerichtsmedizinerin” (RTL) zu finden und wo wohnt Kommissar Stubbe aus der Krimiserie “Stubbe – von Fall zu Fall” (ZDF)? In seinem Buch “Hamburg – Das Tor zum Film” verrät Autor Matthias Röhe Kulissen vieler Serien und Filme. Mit genauer Adresse bekommen Interessierte zu wissen, wo gewisse Häuser aus Serien, Filmen und Krimireihen zu finden sind. Das Buch führt den Leser unter anderem durch Wilhelmsburg, Bergedorf, Eimsbüttel, Eppendorf, Rotherbaum, St. Pauli, Veddel und Altona.

Bemerkenswert: Oft steckt Hamburg auch in Filmen, die nicht in Hamburg spielen. Auch in diesen Fällen stellt der Autor die Kulissen vor und gibt bekannt, wo sich diese in Wirklichkeit befinden. Die Polizeiwache aus dem Rostocker “Polizeiruf 110” (ARD) beispielweise ist im Alten Zollhaus in Rothenburgsort zu finden. Das Krankenhaus aus der Serie “Der Landarzt” (ZDF) ist das alte Hafenkrankenhaus auf St. Pauli. “Fast zehn Jahre lang hatte ich die Homepage “Drehort Hamburg” betrieben und stellte dort aktuelle Dreharbeiten vor. Daraufhin wurde ich mehrfach angeschrieben, ob ich wüsste wo die und die Szene aus der und der Serie gedreht wurde”, sagt der Buchautor. So kam ihm die Idee zu diesem Buch. Es ist ab sofort in jedem Buchhandel für 8,99 Euro zu erwerben. 120 Seiten, BoD, ISBN: 978-3752870046.

Hinweis für Redakteure: Um ein kostenfreies Rezensionsexemplar dieses Buches anzufordern, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit angehängtem Scan Ihres aktuellen Presseausweises an presse@bod.de.

veröffentlicht von am 22. Sep 2018. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de