“Bigger than Life” erhält 3sat-Förderpreis bei den Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen (FOTO)





Montag, 7. Mai 2018, 3sat

Den 3sat-Förderpreis bei den 64. Internationalen Kurzfilmtagen
Oberhausen gewinnt der Kurzfilm “Bigger than Life”
(Deutschland/Italien/Mazedonien 2018) von Adnan Softic. Der Preis ist
mit 2500 Euro dotiert und umfasst darüber hinaus das Angebot, den
ausgezeichneten Beitrag zu erwerben und im 3sat-Programm zu
präsentieren.

“Bigger than Life” setzt sich mit dem Projekt “Skopje 2014”
auseinander, einem Stadtbauprojekt, bei dem nach Regierungsplänen für
mehrere Hundert Millionen Euro ein nagelneues antikes Stadtzentrum
entsteht. Regierungsgebäude, Museen sowie Monumente in klassischer
Anmutung, die Skopje mit Rom und Athen in eine Reihe stellen, sind
bislang in der mazedonischen Hauptstadt entstanden. Mazedonien
erfindet sich als Nation von historischem Rang nach dem Modell einer
Antike, die es so nie gegeben hat. In “Bigger than Life” wird das
Skopje der Gegenwart zur Ausgrabungsstätte, an der sich mitverfolgen
lässt, wie Geschichte gemacht, Antike konstruiert, historische
Einzigartigkeit durch Nachahmung hergestellt wird und die Übergänge
zwischen Wahrheit und Fälschung unscharf werden.

In der Begründung der Jury des Deutschen Wettbewerbs heißt es:
“[…] Musik stiftet […] die spielerische Struktur dieser
Vermessung eines kitschigen Stadtumbauprojekts, das Skopje neben Rom
und Athen auf die vordersten Plätze in der europäischen Geschichte
katapultieren soll. Dagegen wappnet sich der Film mit Ironie und
dekliniert gleichzeitig die Monumentalsucht filmisch originell durch:
Bauten und Statuen werden von der aufmerksamen Kamera zu
verschiedenen Zeiten, aus verschiedenen Winkeln, in verschiedenem
Lichte angeschaut. Beredte Details stehen fürs Ganze wie die sich
streitenden Tauben auf dem Kopf einer Statue vor dem Zimmer einer
Betroffenen, weil Stadtbewohnerin.” Der Jury des Deutschen
Wettbewerbs, die unter anderem den 3sat-Förderpreis bestimmt, gehören
in diesem Jahr Matthias Dell (Berlin), Heike Klippel (Braunschweig)
und Katja Wiederspahn (Wien) an.

Adnan Softic wurde 1975 in Sarajevo geboren. Er studierte Film und
Ästhetische Theorie an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg.

Mit dem 3sat-Förderpreis wird seit 1999 im Rahmen der
Medienpartnerschaft mit dem Festival ein Film im Deutschen Wettbewerb
prämiert, der sich durch eine neue Sichtweise auszeichnet.

In diesem Jahr zeigt 3sat anlässlich der Internationalen
Kurzfilmtage Oberhausen außerdem am Dienstag, 8., und Mittwoch, 9.
Mai 2018, zwei Kurzfilm-Nächte. Den Auftakt macht am Dienstag, 8. Mai
2018, um 23.45 Uhr, der 3sat-Förderpreis-Film aus dem vergangenen
Jahr: “El Manguito”.

Mehr zum Kurzfilm-Programm in 3sat (teils mit Video-Streams):
https://pressetreff.3sat.de/startseite/artikel/tiefenschaerfe/

Ansprechpartnerin: Claudia Hustedt, Telefon: 06131 – 70-15952;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 – 70-16100, und über
https://presseportal.zdf.de/presse/kurzfilmtage

3sat – das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD.

Pressekontakt:
Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation / 3sat Pressestelle
Telefon: +49 – (0)6131 – 70-12121

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 7. Mai 2018. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de