Bewerbungsaufruf für Förderprogramm „STERN Junge Fotografie“ 2019 / „STERN Stipendium“ – Bewerbungsfrist 1. bis 31. Januar 2019 / Förderpreis „STERN Grant“ – Bewerbungsfrist 1. bis 15. Februar 2019





Mit seinen bildstarken Reportagen setzt der STERN
seit Jahrzehnten Maßstäbe im Magazinjournalismus und wurde dafür
vielfach ausgezeichnet. Die STERN-Redaktion schreibt im Rahmen ihrer
Nachwuchsförderung „STERN Junge Fotografie“ auch im kommenden Jahr
zwei Programme aus, die jungen Fotojournalisten unter 35 Jahren die
Chance geben, sich und ihre Karriere zu entwickeln: den „STERN Grant“
und das „STERN Stipendium“. Talente zu entdecken und ihnen ein Forum
für ihre Arbeiten zu bieten, gehört zum Selbstverständnis und zur
Tradition des STERN.

Bewerbungen für das „STERN Stipendium“ können vom 1. bis zum 31.
Januar unter www.stern.de/jungefotografie/stipendium eingereicht
werden. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium im visuellen
Bereich. Zeitraum des Stipendiums: 1. August 2019 bis 31. Juli 2020.
Das Stipendium beinhaltet einen Jahresvertrag beim STERN, innerhalb
dessen der Stipendiat als festes Redaktionsmitglied in der Hamburger
Redaktion arbeitet. Der Stipendiat erhält die Chance, seine Werke zu
veröffentlichen und Arbeitserfahrungen zu sammeln. Gemeinsam mit den
STERN-Redakteuren setzt er sich journalistisch und fotografisch mit
dem aktuellen Zeitgeschehen auseinander – im Inland ebenso wie im
Ausland. Der Schwerpunkt liegt auf moderner Porträt- und
Reportagefotografie.

Das STERN Stipendium 2018 ging an Philipp von Ditfurth, Absolvent
der Hochschule Hannover, Studiengang Kommunikationsdesign,
Schwerpunkt Fotojournalismus und Dokumentarfotografie.

Am 1. Februar beginnt die Bewerbungsphase für den „STERN Grant“.
Bis zum 15. Februar können Nachwuchstalente ihre Unterlagen unter
www.stern.de/jungefotografie/grant einreichen. Der Förderpreis ist
mit 10.000 Euro dotiert und ermöglicht jungen Fotografen die
langfristige Beschäftigung mit einem journalistischen Thema. Der
Gewinner produziert in Zusammenarbeit mit einem STERN-Reporter seine
Geschichte oder Reportage, die in einer Publikation der
STERN-Markenfamilie veröffentlicht wird. Die Foto-Reportage „Den
Krieg im Kopf“ der „STERN Grant“-Gewinnerin 2018, Kiana Hayeri,
erschien im STERN (Ausgabe 48/18). Die iranisch-kanadische Fotografin
hat in ihrem Projekt „Trapped: The State of Mental Health Amongst
Afghan Women“ das Leben von Frauen in Afghanistan dokumentiert, die
seit Jahren mit den Traumata von Krieg und Gewalt leben müssen.

„Es gehört zum Selbstverständnis und zur Tradition des STERN,
Talente zu entdecken und zu entwickeln“, erläutert Fotochef Andreas
Trampe. „Wir möchten dem fotografischen Nachwuchs ein Forum bieten.
Neben dem –Junge Fotografie-Stipendium–, bei dem Studienabgänger die
Chance erhalten, für ein Jahr in der STERN-Redaktion zu arbeiten,
haben wir mit dem –STERN Grant– erfolgreich ein Programm etabliert,
das hilft, auch solche Projekte zu realisieren, die sonst aus
Zeitdruck oder Geldmangel vielleicht nicht zustande kommen würden.
Wir freuen uns sehr auf die Bewerbungen“, so Trampe.

Hinweis an Redaktionen: Honorarfreies Bildmaterial zur STERN
Foto-Reportage „Den Krieg im Kopf“ von Kiana Hayeri erhalten Sie über
u.g. Pressekontakt.

Pressekontakt:
Sabine Grüngreiff
Gruner + Jahr GmbH
Leiterin Markenkommunikation
Telefon: 040 / 37 03 – 2468
E-Mail: gruengreiff.sabine@guj.de
Internet: www.stern.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 10. Dez 2018. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de