Bernd Alois Zimmermann zum 100. Geburtstag: Kulturradio vom rbb sendet ab 19. März eine fünfteilige Reihe





Am 20. März ist der 100. Geburtstag von Bernd Alois
Zimmermann (1918 – 1970). Kulturradio vom rbb widmet dem Komponisten
aus diesem Anlass eine fünfteilige Reihe, die am Montag, 19. März
2018, beginnt. Zimmermann, zu Lebzeiten lange ein Außenseiter der
Szene, zählt heute neben Karlheinz Stockhausen, Pierre Boulez oder
Luigi Nono zu den prägenden Persönlichkeiten der neuen Musik.

Kulturradio-Musikredakteur Andreas Göbel beleuchtet Leben und
Schaffen Zimmermanns und zeichnet das Bild eines Giganten der
Moderne. Hohe Emotionalität trifft in Zimmermanns Werken auf komplexe
Konstruktionen. Mit seiner pluralistischen Kompositionsweise, zu der
die Prinzipien Montage und Collage gehören, schuf er ein Gesamtwerk,
das bis heute Gültigkeit besitzt. Zum Abschluss der Reihe ist am 23.
März die Gesamtaufnahme von Zimmermanns Hauptwerk, der Oper „Die
Soldaten“, zu hören – die Uraufführungsproduktion von 1965 unter der
Leitung von Michael Gielen.

Die Sendereihe im Überblick

Der Universalist (Montag, 19. März, 21.04 Uhr)
Der Individualist (Dienstag, 20. März, 21.04 Uhr)
Der Mensch hinter der Musik (Mittwoch, 21. März, 21.04 Uhr)
Der pluralistische Klang (Donnerstag, 22. März, 21.04 Uhr)
Geamtaufnahme der Oper „Die Soldaten“ – Uraufführungsproduktion
von 1965 (Freitag, 23. März, 20.04 Uhr)

Weitere Infos: www.kulturradio.de

Pressekontakt:
rbb Presse und Information
Anke Fallböhmer
Telefon (030) 97993 12104
E-Mail anke.fallboehmer@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 15. Mrz 2018. gespeichert unter Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de