Berliner Grünen-Fraktionschefin Kapek kritisiert Laschet und Söder für “Überbietungswettbewerb”





Die Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, Antje Kapek, hat das Vorgehen der Ministerpräsidenten Markus Söder und Armin Laschet in der Corona-Krise als “teilweise populistisch” kritisiert. In den ersten Wochen habe ein Überbietungswettbewerb in Richtung Lockdown stattgefunden, der sich jetzt noch einmal bei den Lockerungen wiederhole.

Dieser Überbietungswettbewerb “schadet uns allen, weil er Menschen verunsichert, weil er zu Politikverdrossenheit führt und weil es dafür keine sachlichen Gründe gibt”, sagte Kapek am Donnerstag im RBB-Fernsehen. “Warum ich als erster die Spielplätze zumache oder sie wieder aufmachen muss, kann ich nur anhand von Indikatoren bemessen. Und das haben beide in dem Fall nicht getan.”

Stattdessen sei es “ein Wettlauf um Stunden gewesen” und nur darum gegangen, wer der Erste und wer der Schnellste sei, sagte Kapek in der RBB-Sendung “Talk aus Berlin”. “Und das fand ich in dieser Situation sehr problematisch und teilweise populistisch.”

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
Talk aus Berlin
Tel.: +49 (0)30 979 93-24501 http://www.rbb-online.de/talkausberlin/
Ihr Rundfunkbeitrag für gutes Programm.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/51580/4591771
OTS: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 8. Mai 2020. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de