Bavaria Film ernennt neue Kaufmännische Geschäftsführerin (FOTO)





Die Bavaria Film GmbH stellt die Geschäftsführung des Unternehmens
neu auf: Neben dem Vorsitzenden der Geschäftsführung, Dr. Christian
Franckenstein (CEO), wird Iris Ostermaier ab dem 1. April 2019 als
Chief Financial Officerin (CFO) zur weiteren Geschäftsführerin der
Bavaria Film GmbH bestellt. Iris Ostermaier erhält einen Vertrag bis
zum 31. März 2024.

Die 51-jährige Iris Ostermaier verfügt über mehr als 15 Jahre
Management- und Führungserfahrung in der Medienbranche mit den
Schwerpunkten Finanzen und kaufmännische Prozesse. Seit 2010 gehört
sie der Geschäftsleitung des Auktions-Shoppingsenders 1-2-3.tv an –
zunächst als CFO, ab 2012 übernahm sie zusätzlich die Aufgaben des
CEO.

Gemeinschaftlich verantworten Dr. Christian Franckenstein und Iris
Ostermaier künftig die vier Geschäftsbereiche der Bavaria Film GmbH:
Content, Rights & Distribution, Studios & Services sowie Immobilien.
Innerhalb der Holding Bavaria Film GmbH ist Dr. Christian
Franckenstein für die Shared Services Human Resources, PR & Marketing
sowie Legal & Business Affairs zuständig. Iris Ostermaier ist
verantwortlich für Finance & Accounting sowie IT Services &
Solutions.

Die Neuordnung der Geschäftsführung erfolgt, weil der bisherige
Geschäftsführer der Bavaria Film GmbH, Achim Rohnke, und der
Finanzprokurist Jens Poppe nach langjähriger Führungstätigkeit
altersbedingt Ende März 2019 ausscheiden und ihre Ämter niederlegen.
Zum gleichen Zeitpunkt legt Achim Rohnke auch sein Amt als
Geschäftsführer der Bavaria Studios & Production Services GmbH
nieder. Bis zum Jahresende 2019 wird er für das von ihm initiierte
Neubauprojekt „Lichtspiel Loft“ am Medienstandort Geiselgasteig noch
in beratender Funktion tätig sein.

Tom Buhrow, Aufsichtsratsvorsitzender der Bavaria Film GmbH: „Ich
freue mich, dass wir mit Iris Ostermaier eine erfahrene
Medienmanagerin als CFO für die Geschäftsführung der Bavaria Film
GmbH gewinnen konnten. Gemeinsam mit CEO Dr. Christian Franckenstein
wird Iris Ostermaier die Bavaria Film Gruppe in das neue Jahrzehnt
führen. Ich bin gespannt auf weitere spannende Fernseh- und
Filmprojekte aus Geiselgasteig. Frau Ostermaier wünsche ich einen
guten Start und eine glückliche Hand. Der bisherige Geschäftsführer
Achim Rohnke wird noch bis Jahresende 2019 weiterhin als Berater für
das ambitionierte Neubauprojekt –Lichtspiel Loft– mit seiner
Expertise zur Verfügung stehen. Ich danke Achim Rohnke schon heute
für seine langjährige Tätigkeit, sein Engagement und seinen
unternehmerischen Weitblick in der Geschäftsführung der Bavaria Film
und ihrer Beteiligungsgesellschaften. Mein besonderer Dank gilt auch
Jens Poppe für seine langjährige, von Verlässlichkeit und fachlicher
Expertise geprägte Tätigkeit.“

Dr. Christian Franckenstein, CEO Bavaria Film GmbH: „Die Themen
Nachfolgeregelung und Generationsübergang sind auch für die Bavaria
Film Gruppe eine große Herausforderung. Aufsichtsrat und
Gesellschafter unseres Unternehmens haben im Rahmen eines
differenzierten Auswahlprozesses dafür Sorge getragen, dass wir mit
Iris Ostermaier eine kompetente und sympathische Führungskraft für
die Bavaria Film Gruppe gewinnen konnten. Damit sehe ich die
Nachfolge der verdienten Kollegen Achim Rohnke und Jens Poppe im
Sinne unserer Unternehmensgruppe sehr gut geregelt.“

Iris Ostermaier: „Die Berufung in die Geschäftsführung der Bavaria
Film ab dem 1. April 2019 erfüllt mich mit großer Freude,
insbesondere da es mit dem 100. Geburtstag ein ganz besonderes Jahr
sein wird. Die Ernennung empfinde ich in einem zunehmend dynamischen
Medienumfeld als Motivation und Herausforderung zugleich.“

Über die Bavaria Film GmbH

Die Bavaria Film GmbH ist eines der führenden Produktions- und
Dienstleistungsunternehmen in der deutschen Film- und TV-Branche. Die
Bavaria Film GmbH ist als Management-Holding organisiert und in vier
Geschäftsbereichen aktiv: Die im Geschäftsbereich „Content“
zusammengefassten Produktionsunternehmen realisieren Fiction-,
Entertainment- sowie Corporate Video-Formate. Im Geschäftsbereich
„Rights & Distribution“ sind das Merchandising-Geschäft, der
Musikverlag sowie der Rechtevertrieb gebündelt. Im Geschäftsbereich
„Studios & Services“ sind der Studiobetrieb, der Dekobau, die
Postproduktion, das Media Asset Management, der Fundus sowie das
Wetterfernsehen zusammengefasst. Der Geschäftsbereich „Immobilien“
umfasst insbesondere die Geschäftsfelder Vermietung & Verpachtung und
Bauen sowie die Touristenattraktion Bavaria Filmstadt.

Über Iris Ostermaier

Iris Ostermaier kommt vom Auktions-Shoppingsender 1-2-3.tv, wo sie
2010 als CFO begann. Seit 2012 übernahm sie zusätzlich die Aufgaben
des CEO und entwickelte 1-2-3.tv zu einer erfolgreichen
Multichannel-Handelsplattform. Davor war sie als CFO bei der
Entertainment Shopping AG, in gleicher Position bei Euvia Media
(Sonnenklar-TV, 9Live) und bei 9Live innerhalb der
ProSiebenSat.1-Gruppe als kaufmännische Leiterin tätig. Von 1994 war
sie bis 2002 beim Aufbau des Shopping-Senders HSE24 beteiligt. Iris
Ostermaier studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität
Passau.

Pressekontakt:
Bavaria Film GmbH
Dr. Sebastian Feuß
Unternehmenssprecher
089 – 6499-3900
sebastian.feuss@bavaria-film.de

Original-Content von: Bavaria Film GmbH, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 5. Dez 2018. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de