Autorenwelt-Shop: Top-Service für Leser – FairTrade für AutorInnen





Auf den ersten Blick ist der Autorenwelt-Shop eine Online-Buchhandlung wie jede andere: Leser können hier in einem breiten Angebot an Büchern aus allen Genres stöbern und bequem einkaufen.
Ein Mehrwert bietet sich den Lesern durch die versandkostenfreie Lieferung, eine schnelle Auslieferung – üblicherweise innerhalb von einem Tag – sowie dem Angebot an Geschenk-Gutscheinen in drei Varianten.

Doch das ist nicht alles: Eine Bestellung beim Autorenwelt-Shop bedeutet zusätzlich FairTrade-Einkauf für AutorInnen. Mit anderen Worten: Autoren erhalten für ihre in diesem Shop gekauften Bücher mehr Geld, genauer gesagt, sie erhalten zusätzlich zu ihren sonstigen Tantiemen weitere 7 Prozent vom Bruttoladenverkaufspreis. Deshalb kann sich der 2015 von Sandra Uschtrin mitbegründetet Autorenwelt-Shop wohl zu Recht als autorenfreundlichste Online-Buchhandlung der Welt bezeichnen.

Diese zusätzlichen 7 Prozent erhalten übrigens nicht nur Verlagsautoren, sondern auch Selfpublisher und sie werden auch auf Anthologien gezahlt. Einzige Voraussetzungen:
1) Die Autoren müssen am kostenlosen Autorenprogramm der Autorenwelt teilnehmen,sich und ihre Bücher bei https://www.autorenwelt.de/autorenprogramm anmelden.
2) Die Bücher müssen bei Libri gelistet sein, denn dieser Großhändler übernimmt den Versand. Damit sind übrigens alle Bücher, die über BoD erstellt wurden, automatisch gelistet, vieler anderer Selfpublishing Distributoren auch.

Und wie kann das gehen? Wo ist der Haken? Zahlen die Leser hier etwa mehr für die Bücher als anderswo?
Natürlich nicht, geht auch nicht! In Deutschland ist da schon die Buchpreisbindung vo,r und das ist auch nicht Sandra Uschtrins Anliegen. Ihr geht es allein um eine faire Bezahlung für Geschichten, an denen Autoren oft monate,- wenn nicht jahrelang mit viel Herzblut geschrieben haben.

Dafür hat sie nicht nur den Autorenwelt-Shop mitgegründet, sondern auch die Autorenwelt ins Leben gerufen, eine Plattform auf der Autoren mit vielen Informationen zum Literaturbetrieb versorgt werden, ihre Veranstaltungen melden und sich untereinander vernetzen können, eine Plattform, auf der auch Leser mit Autoren in Kontakt treten können sollen.

Es gibt keinen Haken. Dass sich der Autorenwelt-Shop trotzdem rechnet, liegt an seinem ausgeklügelten Konzept, dass auf schlanke Strukturen und Prozesse baut, keine Lagerhaltung hat und die Betreiber durch ihre Unabhängigkeit keine Gewinne maximieren müssen.

Sandra Uschtrin hat sich seit jeher für Autoren, Bücher und faire Bedingungen auf dem Buchmarkt eingesetzt und wurde daher nur zu recht im Mai zur Bücherfrau des Jahres 2019 gewählt.

Die Anzahl der Bücher, die über den Autorenwelt-Shop bezogen werden können, steigt beständig, doch es könnten viel mehr sein, denn noch immer hat sich dieser autorenfaire Verkauf von Büchern nicht überall herumgesprochen. Aber je mehr Autoren am Autorenprogramm teilnehmen, je mehr Leser ihre Bücher im Autorenwelt-Shop kaufen, um so größer und bekannter kann er werden. Und damit dann auch E-Books listen. Eine rundum win-win-Situation für Autoren und Leser.

Zu guter Letzt noch ein Hinweis an dieAutoren: Verlinkt die Bücher auf eurer Webseite mit dem Autorenwelt-Shop. Und wer bei Facebook eine Fanpage besitzen: Setzt dort einen Kaufbutton zum Shop. Das bringt allemal mehr als dein Partnerlink zum andern großen Online-Buchhändler!

veröffentlicht von am 20. Jul 2019. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de