Ausschreibung Karl-Sczuka-Preis für Radiokunst des SWR Bewerbungsfrist: 15. Juni / Verleihung am 18. Oktober 2015 in Donaueschingen





Bis zum 15. Juni 2015 können sich
Hörspielautoren, Medienkünstler, Komponisten, Realisationsteams und
Regisseure für den Karl-Sczuka-Preis für Hörspiel als Radiokunst des
SWR bewerben. Der Preis gilt als international wichtigste
Auszeichnung für avancierte Werke der Radiokunst, wird öffentlich
ausgeschrieben und 2015 zum 54. Mal vergeben. Vergeben wird ein
Hauptpreis in Höhe von 12.500 Euro sowie ein Förderpreis in Höhe von
5.000 Euro. Bewerbungen müssen in Form sendefähiger Kopien (CD, DVD
oder USB-Stick) zusammen mit dem Anmeldeformular und den
erforderlichen Unterlagen bis zum 15. Juni beim SWR eingehen. Für die
Urheber kann auch der Produzent einreichen. Falls die Erstsendung
oder eine Veröffentlichung auf Tonträgern oder online bereits erfolgt
sind, darf deren Datum nicht vor dem 1. Juni 2014 liegen. Auch
ungesendete Arbeiten sind willkommen. Der Preis wird in einer
öffentlichen Veranstaltung am 18. Oktober 2015 im Rahmen der
Donaueschinger Musiktage verliehen.

Der Karl-Sczuka-Preis wurde 1955 vom ehemaligen Südwestfunk
gestiftet und wird seit 1972 bei den Donaueschinger Musiktagen
verliehen. Ausgezeichnet werden soll laut Satzung die „beste
Produktion eines Hörwerks, das in akustischen Spielformen
musikalische Materialien und Strukturen benutzt“. Über die
Preisträger entscheidet eine unabhängige Jury, der Christina Weiss
(Vorsitz), Marcel Beyer, Michael Grote, Helmut Oehring und Margarete
Zander angehören. Die Einreichungsbedingungen sind in deutscher,
englischer und französischer Sprache im Internet nachzulesen unter
SWR2.de/sczuka. Dort finden sich die Preiswerke der vergangenen Jahre
sowie das Anmeldeformular, das per Mail und zusätzlich schriftlich
mit Unterschrift und zusammen mit den erforderlichen Unterlagen bis
zum 15. Juni (Poststempel) beim SWR eingehen muss.

Bewerbungen können an folgende Adresse gesendet werden:
Südwestrundfunk, Sekretariat des Karl-Sczuka-Preises, D-76522
Baden-Baden

Pressekontakt:
Sekretariat Karl-Sczuka-Preis: sczuka@swr.de
Pressekontakt: Oliver Kopitzke, Telefon: 07221 929-23854,
oliver.kopitzke@swr.de

veröffentlicht von am 14. Apr 2015. gespeichert unter Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de