Audiovisuelle Show der Extraklasse für Schweizer Electropop-Pioniere





Bereits seit 40 Jahren macht das Duo erfolgreich gemeinsam Musik – zum Beispiel mit Songs wie „Oh Yeah!“, „Desire“ oder auch „Vicious Games. Unterstützt wurden die Performances durch eine audiovisuelle Show der Extraklasse. Mit dabei war loop light aus Marburg.

Matt Finke und Christopher „Fletch“ Flügel von loop light übernahmen Verantwortung für Videoplayback und Operating der Shows. Dazu Matt Finke: „Eine tolle Sache mit Pionieren der elektronischen Musikgeschichte unterwegs zu sein.“

veröffentlicht von am 10. Jan 2018. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de