Auch ohne Tore meisterhaft: Gelbe Seiten gewinnt VerzeichnismedienPreis





Der Keller Verlag hat vom Verband Deutscher Auskunfts- und Verzeichnismedien am 09. Juni in Berlin den Deutschen VerzeichnismedienPreis 2010 erhalten. Ausgezeichnet wurde der Verlag mit der Silbertrophäe für seine Sonderedition „Gelbe Seiten für München Pocketbuch 2010“ in der Kategorie Print.

Gelbe Seiten ist eines der bekanntesten Verzeichnismedien in Deutschland. Gelbe Seiten bekennt Farbe. Gelbe Seiten ist Kult. Hervorragende Produkt- und Datenqualität, Vollständigkeit, Aktualität und Modernität sind über alle Medien hinweg in einer Marke vereint – ob in Print, Online oder Mobil. Das Pocketbuch ist in Größe und Umfang ein echter „Hingucker“ und unterstreicht einmal mehr den „Kult-Faktor“ Gelbe Seiten. Damit sorgt das Verzeichnis bei Nutzern und Kunden für positive Resonanz.

Der Erfolg des Pocketbuches von Gelbe Seiten manifestiert die große Bedeutung von Print-Verzeichnissen. Neben der revolutionären Entwicklungen im Internet und mobilen Medien ist noch immer gut die Hälfte der Bundesbürger „nie“ im Internet (58% laut Stiftung für Zukunftsfragen). Darüber hinaus nutzen mehr als die Hälfte der Bevölkerung (57,6%) aktiv die Print-Ausgaben (Verbraucheranalyse 2009).

veröffentlicht von am 16. Jun 2010. gespeichert unter Medien/Unterhaltung, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de