Apfelfondue – Autobiografische Geschichten





Oft muss man keine Geschichten erfinden, wenn das eigene Leben einem genug Material gibt, um ein Buch zu füllen. Das dachte sich auch die Autorin dieses Buches und erlaubt den Lesern mit ihren Geschichten einen Einblick in das Leben einer recht normalen Frau. Sie ist eine Mutter, eine Hausfrau, eine Arbeiterin, aber auch eine Ehefrau und Freundin. Jede dieser Rollen spielt in ihrem Buch eine wichtige Rolle. Sie zeigt mit ihrer Geschichte, wie viele unterschiedliche Rollen eine durchschnittliche Frau im Leben einnehmen muss – und wie oft dies als selbstverständlich angesehen wird.

Das Buch “Apfelfondue” von Heike Langschuh ist so abwechslungsreich wie das Leben selbst und liefert den Lesern eine angenehme Lektüre, die einerseits leicht verdaulich ist, aber zugleich auch zum Nachdenken anregen kann. Leser, die Alltagsgeschichten lieben und gerne mehr über das Leben von anderen Menschen erfahren, werden dieses Buch genießen und viel Lesespaß finden.

“Apfelfondue” von Heike Langschuh ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-9731-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

veröffentlicht von am 25. Feb 2020. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de