Ansichten eines Clowns: Dieter Hildebrandt zu Gast in –Klassik à la carte–





Sendung: Mittwoch, 3. Juli, 13.00 Uhr, NDR Kultur

Kurztext:

Kurz vor seinem Tod hat der Kabarettist Peter Ensikat mit seinem Freund Dieter Hildebrandt zurückgeblickt: „Wie haben wir gelacht“ heißt das Buch, das daraus entstanden ist. Über Komik und Trauer spricht Ulrich Kühn mit Hildebrandt am Mittwoch, 3. Juli, ab 13.00 Uhr in „Klassik à la carte“ auf NDR Kultur.

Langtext:

Er ist, möchte man sagen, der große alte Mann des bundesrepublikanischen Kabaretts. Aber das weist Dieter Hildebrandt (86) gleich zurück: „Alt, das stimmt. Aber weder bin ich von meiner Wirkung her groß, noch bin ich genial – und schon gar nicht lang.“

Mit einem anderen Großen – dem des DDR-Kabaretts, Peter Ensikat nämlich – hat Dieter Hildebrandt bis kurz vor dessen Tod im März dieses Jahres an einem gemeinsamen Erinnerungsbuch mit dem Titel „Wie haben wir gelacht!“ gearbeitet. Über die „Ansichten zweier Clowns“, über politisches Kabarett und die nie endende Lust an Spiel und Spott, über die Angst vor Einsamkeit und seinen Kampf gegen die Alkoholsucht spricht Dieter Hildebrandt mit Ulrich Kühn – zu hören am Mittwoch, 3. Juli, ab 13.00 Uhr in „Klassik à la carte“ auf NDR Kultur.

NDR Presse und Information
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
presse(at)ndr.de
www.ndr.de

veröffentlicht von am 1. Jul 2013. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de