ANNE WILL am 22. April 2018 um 21:45 Uhr im Ersten: Skandal um Echo-Verleihung, Attacke auf Kippa-Träger – verliert Deutschland den Kampf gegen Antisemitismus?





In Berlin werden zwei junge Männer auf offener
Straße attackiert, weil sie eine Kippa tragen. Die Rapper Farid Bang
und Kollegah werden trotz Antisemitismus-Vorwürfen mit dem Musikpreis
ECHO prämiert. Ist Judenfeindlichkeit in Deutschland alltäglich
geworden? Wie tief verwurzelt ist Antisemitismus in der deutschen
Gesellschaft und verschärft sich dieses Problem durch Zuwanderung?
Wie müssen Politik und Gesellschaft darauf reagieren?

Zu Gast bei Anne Will:

Shimon Stein, ehemaliger israelischer Botschafter in Deutschland
Volker Kauder (CDU), Vorsitzender der Unions-Fraktion im Deutschen
Bundestag
Katja Kipping (Die Linke), Parteivorsitzende
Ahmad Mansour, Psychologe und Autor
Ulf Poschardt, „Welt“-Chefredakteur

ANNE WILL – politisch denken, persönlich fragen

Pressekontakt:
Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42887, E-Mail: Bernhard.Moellmann@DasErste.de

Presseanfragen an Anne Will:
Bettina Wacker, Tel.: 0177/2321356, E-Mail: bw@wacker-kommuniziert.de

Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen
Sendung (immer montags) unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 20. Apr 2018. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de