Anja Kling, Alexandra Neldel, Kai Wiesinger, Josephine Preuß, Diana Amft, Hannes Jaenicke u.v.m.! SAT.1 startet mit Star-Aufgebot ins neue Jahr





22. November 2013. Zum vierten Mal
präsentierte SAT.1 sein Deutsche-Fiction-Line-up für die neue Saison
im Hamburger Kehrwieder Theater. Mit einem großen Star-Aufgebot und
in Anwesenheit vieler namhafter Produzenten stellte der Sender
gestern vor 150 geladenen Journalisten und Werbekunden seine
kommenden großen TV-Events, Serien und TV-Movies vor.

“An unserem Anspruch und der Qualität halten wir auch in 2014
fest”, verspricht SAT.1-Geschäftsführer Nicolas Paalzow. “Unser
Engagement im Bereich der deutschen TV-Movies, Serien und
Kinokoproduktionen halten wir aufrecht. SAT.1 ist und bleibt die
erste Adresse für deutsche Fiction im Privatfernsehen.” Jochen
Ketschau, Deutsche-Fiction-Chef von ProSiebenSat.1 TV Deutschland,
ergänzt: “Mit unseren großen TV-Events wie –Der Rücktritt– oder –Die
Hebamme– und mit einer Fülle an erstklassigen TV-Movies mit
Starbesetzung bieten wir erneut eine enorme Genre-Vielfalt.”

Die Produktionen im Einzelnen:

Große TV-Events:

Der Rücktritt: Doku-Drama über die letzten 68 Tage Christian
Wulffs als Staatsoberhaupt der Bundesrepublik Deutschland bis zu
seinem Rücktritt am 17. Februar 2012 mit Kai Wiesinger und Anja Kling
in den Hauptrollen. Basierend auf fundierten Recherchen zeigt “Der
Rücktritt” unter der Regie von Thomas Schadt nicht nur eine fesselnde
Analyse der Medienwelt, sondern gewährt auch einen Einblick in die
dahinterstehenden Persönlichkeiten.

Die Hebamme: Eine ambitionierte junge Frau, die die Hebammenkunst
erlernen will, ein ehrgeiziger Arzt mit einem beklemmenden Interesse
an der menschlichen Anatomie und eine rätselhafte Selbstmordserie in
der Universitätsstadt Marburg im Jahre 1799. Der aufwendige
Historienfilm “Die Hebamme” basiert auf dem gleichnamigen
Bestseller-Roman von Kerstin Cantz und ist mit einem hochklassigen
Schauspielerensemble besetzt, darunter Josefine Preuß, Lisa Maria
Potthoff, Andreas Pietschmann, Axel Milberg und Vladimir Burlakov.

SAT.1 FilmFilm:

Frauenherzen: Die “Männerherzen” eroberten die Frauenherzen im
Sturm, nun ist es umgekehrt: Sechs liebevoll und überraschend
miteinander verknüpfte Geschichten erzählen alle ein Stück Leben in
Berlin. Mal komisch, mal verzweifelt – und schließlich entdecken alle
Frauen neue Perspektiven für das Leben und die Liebe … Mit Nadeshda
Brennicke, Valerie Niehaus, Julia Hartmann, Julia Dietze und als Gast
Jenny Elvers.

Einsatz ohne Grenzen (AT): Im Katastrophengebiet sind sie die
Ersten vor Ort: Alexandra Neldel und Hannes Jaenicke als Ärzte einer
Hilfsorganisation im Einsatz … Dr. Sophie Helmbach (Alexandra
Neldel) wird in ein Erdbebengebiet nach Indonesien geschickt. Sie
soll dem Teamleiter vor Ort, Chirurg Matthias Kreisler (Hannes
Jaenicke), auf die Finger schauen, der angeblich Geld und Medikamente
veruntreut hat. Als sie Matthias zur Rede stellen will, erschüttert
ein schweres Nachbeben die Region …

Alles auf Anfang (AT): Sie hat einen tollen Job, einen
jugendlichen Liebhaber, nur ihr Alter bereitet ihr mehr und mehr
Kopfschmerzen: In der romantischen Komödie spielt Katharina
Müller-Elmau die Mitvierzigerin Nicole, die alles dafür tut, um
jünger zu wirken, als sie eigentlich ist. Und so steht sie vor einer
schier aussichtslosen Situation, als sie sich Hals über Kopf in ihren
ehemaligen Klassenkameraden Axel (Hendrik Duryn) verliebt – denn
dieser ist ausgerechnet der Vater ihres jugendlichen Liebhabers
Sascha (Lucas Prisor) …

Plötzlich wieder 16! (AT): Die 40-jährige Claire (Sophie Schütt)
findet sich in dieser turbulenten Komödie durch einen Zauber in ihrem
16-jährigen Körper (gespielt von Anna Hausburg) wieder. Für Claires
Familie, die keine Ahnung von dieser rätselhaften Verwandlung hat,
ist das plötzliche Verschwinden der Ehefrau und Mutter ein Schock …

Die Chinesen kommen! (AT): Bettina Zimmermann und Christoph M.
Ohrt erleben die asiatische Konkurrenz in unmittelbarer
Nachbarschaft. Direkt neben ihnen zieht Familie Wang ein und wirbelt
ihr Leben in jeder Hinsicht durcheinander. Denn mit Ehrgeiz, Fleiß
und Disziplin erfüllen die Chinesen alle Klischees – sehr zum Ärger
der Brückers …

Deutsche Serien:

Josephine Klick (AT): Sie hat bei den Olympischen Spielen am
Modernen Fünfkampf teilgenommen, erreicht bei Schießübungen die
maximale Punktzahl und reitet mit ihrem Pferd in Berlin zum ersten
Fall: Diana Amft alias Kriminalkommissarin Josephine Klick ist aus
ihrem Heimatdorf bei Bielefeld in die Anonymität der deutschen
Metropole geflüchtet. Ihre beiden Kollegen Fritz Munro (Matthi Faust)
und Alexander Mahler (Alexander Khuon) sind wenig erbaut, eine Neue
in ihr Team zu integrieren. Aber die selbstbewusste Josephine lässt
sich nicht unterkriegen, bringt sich immer wieder geschickt ins
Spiel. Und am Ende werden die Fälle dank ihres weiblichen Instinkts,
ihrer besonderen Hartnäckigkeit und ihrer schnellen Auffassungsgabe
gelöst …

Der letzte Bulle: Nach einem verpatzen Polizeieinsatz wird Mick
Brisgau (Henning Baum) degradiert und muss wieder Streife fahren.
Doch auch bei Andreas Kringge (Maximilian Grill) läuft es im LKA
nicht rund: Er wird der Korruption verdächtigt. Als Andreas– Chef
Selbstmord begeht, trifft Mick wieder auf seine alten Kollegen …
Den “Karriereknick” bei der Polizei hat Mick Brisgau unter anderem
seinem Darsteller zu verdanken: Henning Baum brachte als Produzent
seine eigenen Ideen bei der Entwicklung der Drehbücher zu den neuen
acht Folgen mit ein.

Danni Lowinski: Annette Frier steht als Danni Lowinski vor einer
ganz neuen Herausforderung: In den 13 neuen Folgen ist die
Ein-Euro-Anwältin frisch verheiratet mit ihrer besten Freundin Bea
(Nadja Becker) und will mit ihr deren Kind großziehen – ein Spagat
zwischen Job, schlaflosen Nächten und Windeln wechseln. Ausgerechnet
jetzt taucht Oliver Schmidt (Jan Sosniok) wieder auf. Er ist pleite,
will sich von seiner Frau scheiden lassen und engagiert ausgerechnet
Danni als seine Anwältin …

Fotomaterial zu allen Produktionen erhalten Sie gerne auf Anfrage
unter Tel. 089/9507-1172 oder -1167.

Kontakt:

ProSiebenSat1. TV Deutschland GmbH Kommunikation/PR Diana Schardt
SVP Kommunikation/PR; Sprecherin SAT.1 Tel. 089/9507-8020
Diana.Schardt@ProSiebenSat1.com

veröffentlicht von am 22. Nov 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de