Alternative Buchmesse für “freie Geister” in Berlin: “Buch Plan B”





Die Leipziger Buchmesse ist abgesagt, doch in Berlin gibt es eine
Alternativmesse: “Buch Plan B”, veranstaltet von der Tageszeitung “neues
deutschland”. Am kommenden Freitag und Samstag werden rund 50 Verlage im FMP1,
dem “nd”-Gebäude am Ostbahnhof, präsent sein, es gibt ein dichtes Lese- und
Diskussionsprogramm und eine Bühne für Stand-Up-Auftritte interessierter
Autoren. Man wolle insbesondere den kleineren Verlagen die Möglichkeit geben,
trotz des Messeausfalls ihre Neuerscheinungen zu präsentieren, sagt Organisator
Mario Pschera im Gespräch mit “neues deutschland” (Mittwochausgabe). “Do it
yourself” laute das Motto dieser Alternativmesse “für freie Geister”, man baue
trotz der Sorgen wegen des Coronavirus “auf die Zivilisiertheit unserer
Besucher”. Die Idee hierzu sei dem “nd” schon vergangene Woche, eine halbe
Stunde nach der Absage der Leipziger Messe, gekommen. “Da haben wir uns gesagt:
Die Idee ist so bekloppt, dass wir sie unbedingt durchziehen müssen”, meint
Pschera.

Pressekontakt:

neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1722

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/59019/4543300
OTS: neues deutschland

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 10. Mrz 2020. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de